- Anzeige -

- Anzeige -

- Anzeige -

Mit falschem Fuffziger bezahlt

Sun­dern. Am Sams­tag ver­such­te um 19.16 Uhr ein 41-jäh­ri­ger Mann mit einem fal­schen 50-Euro-Schein in einer Wett­an­nah­me­stel­le in der Innen­stadt zu bezah­len. Der fal­sche Fünf­zi­ger fiel dem Per­so­nal auf. Die Poli­zei wur­de alar­miert und fand beim Beschul­dig­ten außer­dem zwei fal­sche 20-Euro-Schei­ne. Die fal­schen Bank­no­ten wur­den sichergestellt.

Beitrag teilen

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ähnliche Beiträge

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de