von

Mesche­der Feu­er­wehr erfolg­reich beim 6. Spar­kas­sen-Fir­men­lauf

Beson­de­re Her­aus­for­de­rung: Teil­wei­se mit Atem­schutz­fla­schen nah­men die Kame­ra­den der Mesche­der Feu­er­wehr am Fir­men­lauf der Spar­kas­se teil (Foto: Feu­er­wehr Mesche­de)

Mesche­de. Fünf, Vier, Drei, Zwei, Eins, START: Nach die­sem Count­down star­te­ten am Mitt­woch 15 Kame­ra­den der Feu­er­wehr Mesche­de auf die fünf Kilo­me­ter lan­ge Stre­cke des 6. Spar­kas­sen-Fir­men­laufs. Zehn von ihnen tru­gen dabei sogar ihre Atem­schutz­fla­schen. Die Jugend­feu­er­wehr unter­stütz­te ihre gro­ßen Kame­ra­den zusätz­lich mit zehn Stre­cken­pos­ten.

Krea­ti­ves Out­fit

Und nicht nur sport­lich waren die Kame­ra­den am Ende erfolg­reich, sie erreich­ten auch den drit­ten Platz in der Wer­tung „krea­tivs­tes Out­fit“.

Tei­len Sie die­sen Bei­trag oder unter­stüt­zen Sie unse­re jour­na­lis­ti­sche Arbeit via Pay­pal:

Schreibe einen Kommentar

* Ihre Zustimmung ist zur Speicherung erforderlich.

Ich stimme zu.

Ähnliche Artikel

Kon­takt zur Redak­ti­on

Anzei­ge

Schon gelesen?