- Anzeige -

Mehr als 250 Weihnachtsbäume eingesammelt: KJG dankt Helfern

Sammelten am Wochenende über 250 Weihnachtsbäume in Sundern ein: die Mitglieder der KJG St. Johannes (Foto: KJG)
Sam­mel­ten am Wochen­en­de über 250 Weih­nachts­bäu­me in Sun­dern ein: die Mit­glie­der der KJG St. Johan­nes (Foto: KJG)

Sun­dern. Mit mehr ein­ge­samm­le­ten Weih­nachts­bäu­men als je zuvor kann die KjG St. Johan­nes Sun­dern auf eine erfolg­rei­che Akti­on am ver­gan­ge­nen Sams­tag zurück­bli­cken. Über 250 Weih­nachts­bäu­me sam­mel­ten die 20 Mit­glie­der im Stadt­ge­biet ein. „Sol­che Aktio­nen stär­ken die Gemein­schaft unge­mein!“, so The­re­sa Nöker über die Akti­on. „Als ehren­amt­li­cher Ver­ein sind wir auf die Hil­fe ande­rer ange­wie­sen.“ So möch­te sich die KjG an die­ser Stel­le für die Unter­stüt­zung bei Volk­mar Berg Beda­chun­gen und Stra­ßen­bau Rudolf Hil­gen­roth für die Bul­lis, bei Bäcke­rei Nückel für die Bröt­chen­spen­de und bei Hei­ko Hoff­mann, Inha­ber des Bau­ern­stüb­chens, für die Ver­sor­gung in der Mit­tags­pau­se bedan­ken. Dan­ke sagt die KJG auch an alle Spen­der, die Jahr für Jahr die Jugend­ar­beit unterstützen.

Teilen Sie diesen Beitrag oder unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit via Paypal:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de