- Anzeige -

- Anzeige -

- Anzeige -

Macht mit beim Stadtfest in Sundern – Wi.Sta Sundern fordert alle Interessierten zum Mitmachen auf

Sun­dern: Erst­mals wird das belieb­te Stadt­fest in Sun­dern von der Wi.Sta Sun­dern-Sor­pe­see GmbH geplant und durch­ge­führt. Die Vor­be­rei­tun­gen lau­fen bereits auf Hoch­tou­ren, damit sich am ers­ten Sep­tem­ber-Wochen­en­de die Sun­derner Innen­stadt in eine bun­te Par­ty­mei­le vol­ler Markt­stän­de, ver­kaufs­of­fe­nem Sonn­tag, viel­fäl­ti­gen Dar­bie­tun­gen mit Tanz und Musik und ganz vie­len Besu­chern verwandelt.

Stadtfest mit regionalem Charakter

Die Orga­ni­sa­to­ren bei der Wi.Sta set­zen in die­sem Jahr ver­stärkt auf ein Stadt­fest mit regio­na­lem Cha­rak­ter. Am Sonn­tag soll sich die Innen­stadt in einen gro­ßen Regio­nal­markt ver­wan­deln, auf dem es nicht nur um den Ver­kauf von Waren geht, son­dern vor allem das „Mit­ein­an­der“ im Fokus ste­hen soll. „Das Fest fokus­siert sich auf den Cha­rak­ter eines gro­ßen „Nach­bar­schafts­fes­tes“, da wir bevor­zugt Aus­stel­ler, Ver­ei­ne und ver­schie­de­ne Grup­pen aus Sun­dern und allen angren­zen­den Kom­mu­nen eine Platt­form bie­ten möch­ten“, so Jen­ni­fer Schmitt von der Wi.Sta. Der Auf­takt des Fes­tes fin­det am Sams­tag­abend statt. Dann wird es ein gesel­li­ges Zusam­men­kom­men auf dem Franz-Josef-Tig­ges-Platz geben. Zwei Bands wer­den auf­tre­ten und dabei darf nach Lust und Lau­ne geges­sen, getrun­ken und getanzt wer­den. Wei­te­re Infos wer­den in den nächs­ten Wochen fol­gen, aber das Wochen­en­de darf sich ger­ne schon ein­mal vor­ge­merkt werden.

Die Wi.Sta sucht Sie!

Nun geht ein Auf­ruf raus an alle, die beim dies­jäh­ri­gen Stadt­fest in Sun­dern dabei sein möch­ten. Stel­len Sie Ihre Stand­an­fra­ge an die Wi.Sta, wenn Sie z.B. Ihren Ver­ein vor­stel­len möch­ten, eine Dar­bie­tung in der Fuß­gän­ger­zo­ne pla­nen, oder viel­leicht etwas ver­kau­fen wol­len. Ob Chor, Tanz­grup­pe, Sport-Ver­ein, Pri­vat­per­son – die Wi.Sta, stellt Ihnen die Platt­form zur Ver­fü­gung. Regio­na­le Ver­kaufs­stän­de mit selbst­ge­mach­ten Deli­ka­tes­sen, Hand­werks­kunst und vie­les mehr fin­den eben­so ihren Platz, wie Wal­king-Acts oder ande­re Kleinkünstler.

Highlight – Showgrillen

Der Grill­welt­meis­ter Oli­ver Sie­vers wird am Sonn­tag ein Show­gril­len auf dem Franz-Josef-Tig­ges-Platz ver­an­stal­ten und bei sei­ner Show nur regio­na­le Pro­duk­te ver­wen­den. Die Köst­lich­kei­ten kön­nen von den Besu­chern pro­biert und anschlie­ßend bei den Markt­stän­den in der Fuß­gän­ger­zo­ne gekauft wer­den. „Mit die­ser Show möch­ten wir beson­ders die kuli­na­ri­sche Viel­falt unse­rer Regi­on zei­gen, wes­we­gen z.B. alle Hof­lä­den herz­lich dazu ein­ge­la­den sind, ihre Pro­duk­te dort zube­rei­ten zu las­sen und sich par­al­lel auf dem Markt in der Fuß­gän­ger­zo­ne zu prä­sen­tie­ren“, so das Team der Wi.Sta Sundern.

Kinder-Flohmarkt geplant – Anmeldung ist ganz einfach

Der Auf­ruf der Wi.Sta rich­tet sich zudem an alle Kin­der, die bei einem Kin­der-Floh­markt mit­ma­chen möch­ten. Auch hier bit­ten die Orga­ni­sa­to­ren um eine Stand­platz­an­fra­ge, die an fol­gen­de Mail-Adres­se zu rich­ten ist:
j.schmitt@wista-sundern.de.

Jetzt heißt es: Schnell anmel­den und die bes­ten Plät­ze ergat­tern! Jen­ni­fer Schmitt freut sich bereits auf vie­le Anfra­gen beson­ders aus Sun­dern und den umlie­gen­den Kom­mu­nen Arns­berg, Mesche­de, Eslo­he, Fin­nen­trop, Plet­ten­berg, Neu­en­ra­de und Bal­ve, um den Nach­bar­schafts-Cha­rak­ter zu unterstreichen.

 

 

 

 

 

 

 

(Quel­le: Wi.Sta Sundern-Sorpesee)

Beitrag teilen

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ähnliche Beiträge

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de

Schon gelesen?