- Anzeige -

- Anzeige -

- Anzeige -

Löschgruppe Voßwinkel gratuliert zum 100.Geburtstag

Arnsberg/Voßwinkel. Am Sonn­tag, den 28. April 2024 wur­de bei der Lösch­grup­pe Voß­win­kel ein beson­de­res Jubi­lä­um gefei­ert, das nicht all­täg­lich ist. Gott­hard Köh­ler, ein geschätz­tes Mit­glied der Lösch­grup­pe Voß­win­kel, wur­de stol­ze 100 Jah­re alt. Zu die­sem beein­dru­cken­den Anlass ver­sam­mel­ten sich sei­ne Kame­ra­den, um ihm ihre Glück­wün­sche zu über­brin­gen und sein bemer­kens­wer­tes Enga­ge­ment für die Feu­er­wehr zu würdigen.

Besuch im Pflegeheim als Ausdruck der Wertschätzung und Verbundenheit

Die Kame­ra­den der Lösch­grup­pe Voß­win­kel lie­ßen es sich nicht neh­men, ihrem lang­jäh­ri­gen Kame­ra­den per­sön­lich im Pfle­ge­heim zu gra­tu­lie­ren. Doch die­ser Besuch war nicht nur von per­sön­li­cher Wert­schät­zung geprägt, son­dern auch von einer beein­dru­cken­den Ges­te der Ver­bun­den­heit. Alle Fahr­zeu­ge der Feu­er­wehr rück­ten aus, um Gott­hard Köh­ler zu ehren. Beson­ders her­vor­zu­he­ben ist dabei ein his­to­ri­sches Schmuck­stück: Ein ehe­ma­li­ges Tank­lösch­fahr­zeug, das stol­ze 50 Jah­re alt ist und in die­sem Jahr ein hal­bes Jahr­hun­dert fei­ert. Die­ses Fahr­zeug, das einst in der Ein­heit Voß­win­kel sta­tio­niert war, wur­de dank der Groß­zü­gig­keit von Robert Schau­er­te aus Hol­zen zur Ver­fü­gung gestellt. Sein Pri­vat­be­sitz des alten Voß­win­ke­l­er Tank­lösch­fahr­zeugs ermög­lich­te es den Kame­ra­den, einen nost­al­gi­schen Höhe­punkt in die Jubi­lä­ums­fei­er­lich­kei­ten zu integrieren.

Seit 1985 Mitglied der Ehrenabteilung

Die Gra­tu­la­tio­nen erfolg­ten im Namen der gesam­ten Kame­rad­schaft durch den Lösch­grup­pen­füh­rer Björn Bert­ram, der die her­aus­ra­gen­de Bedeu­tung von Gott­hard Köh­lers Enga­ge­ment für die Feu­er­wehr Voß­win­kel beton­te: „Ober­feu­er­wehr­mann Köh­ler ist seit vie­len Jahr­zehn­ten ein unver­zicht­ba­res Mit­glied der Feu­er­wehr Voß­win­kel und wur­de bereits im Jahr 2020 für sei­ne 70-jäh­ri­ge Mit­glied­schaft geehrt. Seit 1985 ist er Mit­glied der Ehren­ab­tei­lung im Stand­ort Voß­win­kel. Sein uner­müd­li­cher Ein­satz, sei­ne Erfah­rung und sei­ne Hin­ga­be haben die Lösch­grup­pe geprägt und zu dem gemacht, was sie heu­te ist: eine Gemein­schaft von enga­gier­ten Men­schen, die bereit sind, ihr Leben für das Wohl ande­rer zu riskieren.“

 

 

 

 

 

 

 

 

(Quel­le: Feu­er­wehr Arnsberg)

Beitrag teilen

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ähnliche Beiträge

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de