- Anzeige -

Lions-Clubs Arnsberg-Sundern spendet über 4.000 Socken

Pas­send zur Jah­res­zeit hat der Lions-Club Arns­berg-Sun­dern über 4.000 Socken an die Ein­rich­tun­gen der Ein­glie­de­rungs­hil­fe des Cari­tas­ver­ban­des Arns­berg-Sun­dern gespen­det. (Foto: Cari­tas­ver­band Arnsberg-Sundern)

Arnsberg/Sundern. Der Lions-Club Arns­berg-Sun­dern hat pas­send zur Jah­res­zeit über 4.000 Socken, die ein nam­haf­ter Her­stel­ler zur Ver­fü­gung gestellt hat, an die Ein­rich­tun­gen der Ein­glie­de­rungs­hil­fe des Cari­tas­ver­ban­des Arns­berg-Sun­dern zur Unter­stüt­zung von Men­schen mit Han­di­cap gespendet.

Die­se Spen­de ist gera­de in den Zei­ten der Ener­gie­kri­se ein beson­de­res Zei­chen. Die Socken sor­gen aber nicht nur für war­me Füße, sie stel­len auch noch zum Niko­laus­tag eine gute Ver­knüp­fung her.

Über­reicht wur­den die Kar­tons durch den Prä­si­den­ten des ört­li­chen Lions-Clubs Arns­berg-Sun­dern Boris Golz sowie den Club-Beauf­trag­ten Egon Käm­me­rer und Karl-Heinz Müller.

Der Cari­tas­ver­band und die Men­schen mit Han­di­cap in den Wohn­hei­men, in den Wohn­ge­mein­schaf­ten sowie im Ambu­lant Betreu­ten Woh­nen freu­en sich sehr über die­ses wär­men­de Geschenk.

 

 

 

 

 

(Quel­le: Cari­tas­ver­band Arnsberg-Sundern)

 

Teilen Sie diesen Beitrag oder unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit via Paypal:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de