- Anzeige -

Lins legt Über­sicht der Ver­ant­wort­lich­kei­ten vor

Die von Bürgermeister Detlef Lins am Donnerstag, 19. Dezember veröffentlichte Übersicht über die Strzuktur von Stadtmarketing und Töchtern.
Die von Bür­ger­meis­ter Det­lef Lins am Don­ners­tag, 19. Dezem­ber ver­öf­fent­lich­te Über­sicht über die Struk­tur von Stadt­mar­ke­ting und Töch­tern.

Sun­dern. Im Zusam­men­hang mit den Insol­ven­zen der Gast­Wel­ten GmbH sowie der Sun­dern Pro­jekt GmbH hat Bür­ger­meis­ter Det­lef Lins den Rats­frak­tio­nen und der Öffent­lich­keit eine Über­sicht über die Stadt­mar­ke­ting Sun­dern und deren Toch­ter­fir­men sowie den ent­spre­chen­den Zustän­dig­kei­ten und Ver­ant­wort­lich­kei­ten zur Ver­fü­gung gestellt.

„Das Schau­bild trägt aus Sicht der CDU zu einem bes­se­ren Ver­ständ­nis des Fir­men­ge­flech­tes bei, das der­zeit in Sun­dern Teil der öffent­li­chen Dis­kus­si­on ist,“ heißt es dazu auf der Home­page der Sun­derner CDU. Die CDU hat­te am Mon­tag Straf­an­zei­ge bei der Staats­an­walt­schaft Arns­berg gestellt, um schnellst­mög­lich und unab­hän­gig mög­li­ches straf­recht­lich rele­van­tes Ver­hal­ten im Zusam­men­hang mit den Insol­ven­zen der Gast­Wel­ten GmbH und der Sun­dern Pro­jekt GmbH zu unter­su­chen. Sowohl die SPD-Frak­ti­on als auch die Bür­ger­initia­ti­ve Ame­cke 21 hat­ten in die­ser Woche öffent­lich einen Fra­gen­ka­ta­log an Bür­ger­meis­ter Lins über­mit­telt, wobei auch Zustän­dig­kei­ten und Ver­ant­wort­lich­kei­ten im Mit­tel­punkt stan­den.

 

Tei­len Sie die­sen Bei­trag oder unter­stüt­zen Sie unse­re jour­na­lis­ti­sche Arbeit via Pay­pal:

Beitrag kommentieren:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de