- Anzeige -

Leserbrief: Kreisschützenfest – und wir „mittendrin“

Arnsberger Bürgerschützen.
das Kreis­schüt­zen­fest in Arns­berg begeis­ter­te auch Bewoh­ner und Beschäf­tig­te des Cari­tas-Senio­ren­zen­trums, die sich dafür bedan­ken, dass sie „mit­ten­drin­nen“ waren. (Foto: oe9.

Arns­berg. Zum Kreis­schüt­zen­fest am ver­gan­ge­nen Wochen­en­de erreich­te uns fol­gen­der Leser­brief aus dem Cari­tas-Senio­ren­zen­trum Arns­berg an der Ringlebstraße:

Leserbriefe müssen nicht der Meinung der Redaktion entsprechen, die sich das Recht auf Kürzung vorbehält. (Foto. S. Hofschlaeger  / pixelio.de)
Leser­brie­fe müs­sen nicht der Mei­nung der Redak­ti­on ent­spre­chen, die sich das Recht auf Kür­zung vor­be­hält. (Foto. S. Hof­schla­e­ger / pixelio.de)

„Wir, die Bewoh­ner und Mit­ar­bei­ter des Cari­tas- Senio­ren­zen­trums Ring­leb­stra­ße 27 in Arns­berg,  möch­ten uns bei allen Schüt­zen­brü­dern, Schüt­zen­schwes­tern und den Musik­ka­pel­len  aus nah und fern für die beson­de­re Freund­lich­keit und Herz­lich­keit  wäh­rend des Fest­zu­ges und dem Vor­bei­marsch bedan­ken. Sie haben uns bewusst wahr­ge­nom­men und damit ihre Wert­schät­zung, beson­ders dem alten Men­schen gegen­über, gezeigt.

Dan­ken möch­ten wir auch an die­ser Stel­le unse­ren ehren­amt­li­chen Mit­ar­bei­tern für ihre Mit­hil­fe bei der Betreu­ung der Bewoh­ner. Vie­le unse­rer Bewoh­ner waren frü­her in ver­schie­de­nen Ver­ei­nen tätig,  und somit  wur­den am Sonn­tag vie­le Erin­ne­run­gen geweckt.

Dan­ke  den Men­schen, die sich auch heu­te ehren­amt­lich in Ver­ei­nen und Bru­der­schaf­ten für Kul­tur und Brauch­tum  enga­gie­ren. Danke!“

Dag­mar Frei­muth, Lei­tung sozia­ler Dienst/Seelsorgliche  Begleitung

Teilen Sie diesen Beitrag oder unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit via Paypal:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de