- Anzeige -

„Leben in schwieriger Zeit“: Franz Müntefering diskutiert mit Sunderner AG 60plus

Franz Mün­te­fe­ring dis­ku­tiert am 5. April mit Mit­glie­dern der AG 60plus und wei­te­ren Gäs­ten über das The­ma „Leben in schwie­ri­ger Zeit.“ (Foto: BAGSO/Rieger)

Sun­dern. In einer öffent­li­chen Ver­an­stal­tung dis­ku­tiert Franz Mün­te­fe­ring mit den Mit­glie­dern der AG 60plus und wei­te­ren Gäs­ten über das The­ma „Leben in schwie­ri­ger Zeit“. Aktu­el­le The­men wie z.B. der Krieg in der Ukrai­ne oder die noch nicht über­stan­de­ne Coro­na-Pan­de­mie wer­den hier­bei sicher auch eine ent­schei­den­de Rol­le spie­len. Bedingt durch die – auch für Senio­rin­nen und Senio­ren – ange­spann­te Wohn­raum­si­tua­ti­on, wird Mün­te­fe­ring auch das The­ma „Woh­nen im Alter“ ansprechen.

Frank Neu­haus, SPD-Land­tags­kan­di­dat, wird über die zukünf­ti­gen Schwer­punk­te sei­ner poli­ti­schen Arbeit infor­mie­ren. Dar­über hin­aus kön­nen selbst­ver­ständ­lich mit dem ehe­ma­li­gen Vize­kanz­ler und dem Land­tags­kan­di­da­ten Frank Neu­haus wei­te­re aktu­el­le und all­ge­mein­po­li­ti­sche Sach­ver­hal­te bespro­chen und dis­ku­tiert werden.

Die Ver­an­stal­tung fin­det am Diens­tag, 5. April um 17.00 Uhr im Sport- und Tagungs­zen­trum des Lan­des­sport­bun­des in Hach­en, Am Hol­thahn 1 statt. Für die Ver­an­stal­tung gilt die 3G-Regel, d.h. Besu­cher müs­sen ent­we­der voll­stän­dig (3‑fach) geimpft, oder tages­ak­tu­ell getes­tet sein.

 

 

 

 

 

 

 

(Quel­le: AG 60plus)

Teilen Sie diesen Beitrag oder unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit via Paypal:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de