von

Land­rat Tho­mas Gemke ist neu­er SGV-Prä­si­dent

Mit überwältigender Mehr­heit wählten die SGV Dele­gier­ten Land­rat Tho­mas Gemke zum neu­en SGV-Präsidenten, hier bei sei­ner Antritts­re­de (Foto: SGV)

Bad Laasphe/ Arns­berg. Am Sams­tag tra­fen sich 111 Dele­gier­te aus den Abtei­lun­gen und Bezir­ken des Sauer­län­di­schen Gebirgs­ver­eins e. V. (SGV) zu ihrer jähr­li­chen Dele­gier­ten­ver­samm­lung in Bad Laas­phe. Neben der Geneh­mi­gung des Jah­res­ab­schlus­ses 2017 und des Haus­halts­vor­anschla­ges 2018 stand ins­be­son­de­re die Wahl eines neu­en Prä­si­den­ten im Mit­tel­punkt der Ver­samm­lung.

Land­rat des Mär­ki­schen Krei­ses neu­er SGV-Prä­si­dent

Nach­dem Dr. Andre­as Holl­stein, der 2017 für wei­te­re vier Jah­re an der Spit­ze des Ver­eins bestä­tigt wur­de, sein Amt Ende Janu­ar aus gesund­heit­li­chen Gründen auf­ge­ge­ben hat, muss­ten die Dele­gier­ten erneut wäh­len. Die Dele­gier­ten folg­ten dem Vor­schlag des SGV-Prä­si­di­ums und wähl­ten den Land­rat des Mär­ki­schen Krei­ses, Tho­mas Gemke, mit überwältigender Mehr­heit zu ihrem Prä­si­den­ten.

Tho­mas Gemke bedank­te sich für das Ver­trau­en und übernahm von SGV-Vize­prä­si­dent Harald Kah­lert die Sit­zungs­lei­tung. „Unse­re gemein­sa­me Auf­ga­be in den nächs­ten Jah­ren muss es sein, neue attrak­ti­ve Frei­zeit­an­ge­bo­te zu ent­wi­ckeln, um wei­ter­hin unse­re Mit­glie­der zu begeis­tern und neue Mit­glie­der zu gewin­nen. Mit der­zeit rund 1.500 Neu­mit­glie­dern pro Jahr hat unser SGV ein enor­mes Poten­zi­al“, so Gemke. Tho­mas Gemke warb bei den Dele­gier­ten für den Bei­tritt zum Lan­des­wan­der­ver­band NRW e.V., den der SGV, gemein­sam mit wei­te­ren Wan­der­ver­ei­nen aus NRW, im Rah­men des Deut­schen Wan­der­ta­ges 2018 in Det­mold gründen wird. Der Lan­des­wan­der­ver­band soll künftig die Tätig­kei­ten der Ver­ei­ne bes­ser koor­di­nie­ren und als Inter­es­sens­ver­tre­tung gegenüber der Lan­des­re­gie­rung und dem Deut­schen Wan­der­ver­band e.V. aktiv sein.

Die Geschäfts­stel­le des Ver­ban­des wird, auf Wunsch der betei­lig­ten Ver­ei­ne, an die Geschäfts­stel­le des SGV ange­glie­dert sein. Die Dele­gier­ten folg­ten dem Vor­schlag und stimm­ten mit gro­ßer Mehr­heit für die Gründung bzw. den Bei­tritt zum Lan­des­wan­der­ver­band NRW e. V.

Arns­ber­ger Gäs­te­haus „Jugend­hof“ ist erfolg­reich

Zufrie­den zeig­ten sich die Dele­gier­ten zudem über die Ent­wick­lung des SGV-Gäs­te­hau­ses „Jugend­hof“. Das Gäs­te­haus mit 110 Bet­ten am Stand­ort Arns­berg hat sich in den letz­ten Jah­ren bei den Über­nach­tungs­zah­len und im wirt­schaft­li­chen Bereich gut am Markt behaup­tet, so SGV-Geschäftsführer Chris­ti­an Schmidt. Neben Schul­klas­sen und Jugend­frei­zei­ten wird das Haus zudem immer mehr von SGV-Grup­pen und ande­ren Ver­ei­nen gebucht. „Dank einer För­de­rung des Lan­des NRW und der tat­kräf­ti­gen Unterstützung ehren­amt­li­cher Hel­fer aus dem Ver­ein, konn­ten wir unse­ren SGV-Jugend­hof im Zeit­raum Novem­ber 2017 bis April 2018 zudem erfolg­reich moder­ni­sie­ren“, so Schmidt

Tei­len Sie die­sen Bei­trag oder unter­stüt­zen Sie unse­re jour­na­lis­ti­sche Arbeit via Paypal:

Schreibe einen Kommentar

* Ihre Zustimmung ist zur Speicherung erforderlich.

Ich stimme zu.

Ähnliche Artikel

Kon­takt zur Redak­ti­on

Anzei­ge

Schon gelesen?