- Anzeige -

Kronkorken-Aktion weiterhin ein voller Erfolg – weitere Sammler und Unterstützer herzlich willkommen

Erneut hat es für Kron­kor­ken-Akti­on hun­dert­tau­send­fach „Plopp“ gemacht – vie­le Ver­ei­ne und pri­va­te Samm­ler unter­stüt­zen die Akti­on. (v.r.: Bri­git­te Ricke, Han­ne­lo­re Plüm­per, Euse­bio da Sil­va (Betriebs­lei­ter Fa. Rit­sch­ny Metall­han­del), der die Akti­on immer groß­zü­gig beglei­tet, Wil­li Ricke und Klaus Plüm­per.) (Foto: Aktionsbündnis)

Sun­dern. Die Unter­stüt­zung für die seit meh­re­ren Jah­ren in Sun­dern und Umge­bung durch­ge­führ­te Kron­kor­ken-Akti­on hat deut­lich zuge­nom­men. Dank vie­len Ver­ei­nen, Klubs, Schu­len, Kitas und pri­va­ter Samm­ler konn­ten jetzt wie­der die groß­ar­ti­ge Men­ge von meh­re­ren hun­dert­tau­sen­den Kron­kor­ken und ein Anhän­ger vol­ler Metall­schrott zur Ver­wer­tung gege­ben werden.

Vie­le För­de­rer der Akti­on sind seit vie­len Jah­ren dabei. Nach und nach ist es den Akteu­ren so gelun­gen ein umfas­sen­des Sam­mel-Netz­werk in Sun­dern und Umge­bung aufzubauen.

Erlöse werden zu 100 % für soziale Projekte genutzt

Auch der Erlös der neus­ten Sam­mel-Akti­on geht, wie schon in den Vor­jah­ren, an den Arbeits­kreis Welt­la­den Sun­dern und wird für wich­ti­ge sozia­le Pro­jek­te, wie zum Bei­spiel für die Unter­stüt­zung von Wai­sen­kin­dern in Ugan­da oder für die Arbeit der Ärz­te ohne Gren­zen, ver­wandt. Durch die Unter­stüt­zung der Akti­on ist es unter ande­rem gelun­gen, vie­len Wai­sen­kin­dern eine gute medi­zi­ni­sche Ver­sor­gung und schu­li­sche Aus­bil­dung zu ermöglichen.

Aktion geht weiter – Helfen kann so einfach sein

Da die Sam­mel-Akti­on auch in den nächs­ten Mona­ten wei­ter­geht, sind wei­te­re Samm­ler und Unter­stüt­zer herz­lich will­kom­men. Kon­takt ist mög­lich bei Han­ne­lo­re und Klaus Plüm­per, Tel. 02935 2243 und Bri­git­te und Wil­li Ricke, Tel. 02935 2566.

 

 

 

 

 

(Quel­le: Klaus Plüm­per, Aktionsbündnis)

Teilen Sie diesen Beitrag oder unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit via Paypal:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de