- Anzeige -

- Anzeige -

- Anzeige -

Kompanieversammlung der 2. Kompanie der St. Stephanus-Schützenbruderschaft

Arnsberg/Niedereimer. Kürz­lich fand die tur­nus­ge­mä­ße Ver­samm­lung der 2. Kom­pa­nie der St. Ste­pha­nus-Schüt­zen­bru­der­schaft Nie­der­ei­mer statt.

Kom­pa­nie­füh­rer Chris­ti­an Tschau­der ließ in sei­nem Jah­res­be­richt ein abwechs­lungs­rei­ches Jahr 2023 Revue pas­sie­ren. Er zeig­te sich nur ent­täuscht über die Betei­li­gung am letzt­jäh­ri­gen Som­mer­fest. Er stell­te den guten Zusam­men­halt des Vor­stands her­vor, so dass die Auf- und Abbau­ar­bei­ten gemein­sam zügig durch­ge­führt wer­den konn­ten. Das Som­mer­fest 2024 muss aller­dings wegen einer Ter­min­über­schnei­dung und feh­len­der Alter­na­tiv­ter­mi­ne ausfallen.

Erfreu­lich die gute Betei­li­gung am 31. Kom­pa­nie-Ver­gleichs­schie­ßen, wo man sich nicht nur mit 550:529 Rin­gen gegen die 1. Kom­pa­nie durch­setz­te, son­dern auch in der Jung­schüt­zen- und Schüt­zen­klas­se die Sie­ger stell­te. Ein­zig in der Alters­klas­se ab 50 Jah­ren kam der Sie­ger aus den Rei­hen der 1. Kompanie.

Auch die 31. Win­ter­wan­de­rung war wie­der gut besucht und die Teil­neh­mer erleb­ten einen gelun­gen Jahresausklang.

Vorstandwahlen – erstmals Fähnrichsposten besetzt

Beim Tages­ord­nungs­punkt Wah­len wur­den Mar­kus Bra­kel als stell­ver­tre­ten­der Kom­pa­nie­füh­rer und Andre­as Kör­ner als Bei­sit­zer ein­stim­mig wiedergewählt.

Neben dem Amt der Bei­sit­zer wur­den erst­mals Fähn­rich­po­si­tio­nen besetzt. Der Vor­stand hat­te sich zu die­sem Schritt ent­schlos­sen, um – vor allem an den Schüt­zen­fest­ta­gen – eine aus­rei­chen­de Beset­zung der Fah­ne sicher­zu­stel­len. Auf­grund des Wahl­tur­nus wur­de Jus­tin Reu­nert für zwei Jah­re und Mat­thi­as Simon für ein Jahr mit­tels Block­wahl gewählt. Der drit­te Fähn­richs­pos­ten konn­te an die­sem Abend nicht fest besetzt werden.

Zum neu­en Kas­sen­prü­fer für zwei Jah­re wur­de Josef Rutt­ke ein­stim­mig gewählt.

Ausblick auf kommende Termine

Der Ter­min­ka­len­der der Kom­pa­nie ent­hält neben dem Schüt­zen­fest vom 13.–15.07.2024 als Höhe­punkt wie­der die tra­di­tio­nel­len Ver­an­stal­tun­gen. So fin­det am 16.11.2024 das Kom­pa­nie­ver­gleichs­schie­ßen und am 28.12.2024 die Win­ter­wan­de­rung statt.

Chris­ti­an Tschau­der infor­mier­te, dass noch eine begrenz­te Anzahl der neu auf­ge­leg­ten Kom­pa­nie-Polo­shirts erwor­ben wer­den kann.

 

 

 

 

 

 

(Quel­le: 2. Kom­pa­nie der St. Stephanus-Schützenbruderschaft)

Beitrag teilen

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ähnliche Beiträge

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de