- Anzeige -

Kochschwaden lösen Feueralarm in Seniorenheim aus

Feueralarm im Seniorenheim Settmeckestraße. (Foto: Feuerwehr Sundern)
Feu­er­alarm im Senio­ren­heim Sett­me­cke­stra­ße. (Foto: Feu­er­wehr Sundern)

Sun­dern. Das Aus­lö­sen einer Brand­mel­de­an­la­ge in Senio­ren­heim in der Sett­me­cke führ­te am Diens­tag­mor­gen zu einem Ein­satz der Feu­er­wehr. Über Funk­mel­de­emp­fän­ger wur­de der Lösch­zug Sun­dern alar­miert. „Zum Glück stell­te sich nach der Objekt­be­ge­hung her­aus, das es zu kei­nem Scha­den gekom­men war,“ so Feu­er­wehr­spre­cher Micha­el Har­mann. In dem Gebäu­de­kom­plex war ein opti­scher Rauch­mel­der durch Koch­schwa­den in einem Neben­raum der Küche aus­ge­löst worden.

Behinderungen im morgendlichen Berufsverkehr

Der Lösch­zug war mit drei Fahr­zeu­gen und rund 20 Kame­ra­den an der Ein­satz­stel­le. Wäh­rend des Ein­sat­zes war die Sett­me­cke­stra­ße im Bereich der Ein­satz­stel­le nur ein­sei­tig befahr­bar. Es kam dadurch im mor­gend­li­chen Berufs­ver­kehr zu Behinderungen.

Teilen Sie diesen Beitrag oder unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit via Paypal:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de