- Anzeige -

Klinikum Hochsauerland setzt Corona-Schutzimpfungen fort

Arnsberg/Hüsten. Am heu­ti­gen Mon­tag (10.01.2022) setzt das Kli­ni­kum Hoch­sauer­land in sei­nem Impf­zen­trum an der Petri­schu­le die Imp­fun­gen gegen Covid-19 fort. Ange­bo­ten wer­den täg­lich (Mo. bis Fr.) in der Zeit von 14.30 bis 18.30 h sowohl Erst- und Zweit­imp­fun­gen als auch sog. „Boos­ter-Imp­fun­gen“. Die Imp­fun­gen erfol­gen wie bis­her ent­spre­chend den Emp­feh­lun­gen der stän­di­gen Impf­kom­mis­si­on (STI­KO) mit den der­zeit ver­füg­ba­ren mRNA-Impf­stof­fen von Bio­n­tech und Moder­na. Da der Impf­stoff von Bio­n­tech der­zeit nur in begrenz­ten Men­gen zur Ver­fü­gung steht, erfolgt der Ein­satz die­ses Impf­stof­fes aus­schließ­lich für den gem. STI­KO vor­ge­ge­be­nen Per­so­nen­kreis. Die Anmel­dun­gen zur Imp­fung sind wie bis­her auf der Inter­net­sei­te des Kli­ni­kums unter www.klinikum-hochsauerland.de und über die nach­fol­gend genann­te Hot­line möglich.

Covid-19-Schutzimpfungen für Kinder

Wei­ter­hin fin­den am Sams­tag, 15.01.2022, in der Zeit von 09.00 bis 17.00 h, Covid-19-Schutz­imp­fun­gen für Kin­der (5 – 11) Jah­re statt, hier­bei han­delt es sich um bereits ter­mi­nier­te Zweit­imp­fun­gen. Dar­über hin­aus bie­tet das Kli­ni­kum zusätz­lich an die­sem Tag 100 Ter­mi­ne für Erst­imp­fun­gen für Kin­der in die­ser Alters­grup­pe an. Ter­min­ver­ein­ba­run­gen sind hier aus­schließ­lich über die eigens ein­ge­rich­te­te Hot­line unter  02932  9391919 möglich.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

(Quel­le: Kli­ni­kum Hochsauerland)

Teilen Sie diesen Beitrag oder unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit via Paypal:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de