- Anzeige -

„Klei­ne Bröt­chen“, aber gro­ßer Erfolg für Sun­derns Stadt­mar­ke­ting

Dicht drängten sich die Besucher beim Adventsbummel in der Fußgängerzone und machten die erste Aktion des neuen Stadtmarketing-Teams zusammen mit den Einzelhändlern zu einem großen Erfolg. (Foto: Stadtmarketing Sundern)
Dicht dräng­ten sich die Besu­cher beim Advents­bum­mel in der Fuß­gän­ger­zo­ne und mach­ten die ers­te Akti­on des neu­en Stadt­mar­ke­ting-Teams zusam­men mit den Ein­zel­händ­lern zu einem gro­ßen Erfolg. (Foto: Stadt­mar­ke­ting Sun­dern)

Sun­dern. Der Advents­bum­mel mit ver­kaufs­of­fe­nem Sonn­tag hat am 1. Advent in Sun­derns innen­stadt alle Erwar­tun­gen über­trof­fen. Bei schöns­tem Wet­ter fan­den geschätz­te 4000 Besu­cher den Weg in die Fuß­gän­ger­zo­ne. „Gemein­sam haben wir in ver­gleichs­wei­se kur­zer Zeit und mit gerin­gen Mit­teln eine sehr gelun­ge­ne Ver­an­stal­tung ablie­fern kön­nen,“ freut sich Jero­en Tepas, neu­er Chef der Stadt­mar­ke­ting Sun­dern eG, und betont vor allem noch ein­mal „das gemein­sa­me Anpa­cken des Stadt­mar­ke­tings und des Ein­zel­han­dels bei die­ser Ver­an­stal­tung, was erheb­lich zum erfolg­rei­chen Umset­zen der Ver­an­stal­tung bei­getra­gen hat“.

Die Ein­zel­händ­ler freu­ten sich sehr über die­sen guten Zulauf, denn sie hat­ten sich im Vor­feld bereits bes­tens auf die­sen ver­kaufs­of­fe­nen Sonn­tag vor­be­rei­tet. Die Besu­cher erfreu­ten sich an weih­nacht­li­chen Deko­ra­tio­nen und haus­ge­mach­ten Plätz­chen oder Geträn­ken, die aller­orts ange­bo­ten wur­den. Der Niko­laus mit Pferd und Kut­sche über­rasch­te die Kin­der mit vie­len Geschen­ken, am Stand für das Pony­rei­ten bil­de­ten sich lan­ge Schlan­gen und am Brun­nen ver­deut­lich­te das Team der Stadt­mar­ke­ting Sun­dern eG sei­ne neue Marsch­rich­tung mit dem backen von „klei­nen Bröt­chen“. Für das leib­li­che Wohl sorg­ten zudem Span­fer­kel, Waf­feln, Rei­be­plätz­chen, Kuchen, ita­lie­ni­sche Spe­zia­li­tä­ten und natür­lich Glüh­wein, Wein und Bier.

 

 

Tei­len Sie die­sen Bei­trag oder unter­stüt­zen Sie unse­re jour­na­lis­ti­sche Arbeit via Pay­pal:

Beitrag kommentieren:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de