- Anzeige -

- Anzeige -

- Anzeige -

Junge Union Arnsberg besucht Landeshauptstadt Düsseldorf – Austausch mit Innenminister Herbert Reul

Exklu­si­ver Aus­tausch mit NRW-Innen­mi­nis­ter Her­bert Reul im Land­tag. (Foto: In der ers­ten Rei­he v.l.n.r.: Flo­ri­an Viel­ha­ber (JU-Vor­sit­zen­der Arns­berg), Innen­mi­nis­ter Her­bert Reul, Johan­na Schmidt (JU-Vor­sit­zen­de Mesche­de), Land­tags­ab­ge­ord­ne­ter Mat­thi­as Kerkhoff, © JU Arnsberg)

Arns­berg. Am ver­gan­ge­nen Wochen­en­de besuch­te die Jun­ge Uni­on Arns­berg gemein­sam mit der JU Mesche­de die Lan­des­haupt­stadt Düs­sel­dorf. Auf der drei­tä­gi­gen Fahrt wur­de die Poli­tik- und Medi­en­land­schaft erkun­det: Gleich am Frei­tag fand im Land­tag ein 75-minü­ti­ger Aus­tausch mit Innen­mi­nis­ter Her­bert Reul statt, der sich rund um die Sicher­heit unse­res Bun­des­lan­des dreh­te. The­men waren unter ande­rem die Digi­ta­li­sie­rung der Poli­zei, der Kampf gegen Cyber­kri­mi­na­li­tät, aber auch die Prä­ven­ti­on und das Vor­ge­hen gegen Kin­des­miss­brauch. „Nach dem Gespräch mit Minis­ter Reul waren wir alle sicht­lich beein­druckt von der Authen­ti­zi­tät und dem lösungs­ori­en­tier­ten Prag­ma­tis­mus des Minis­ters“, so Flo­ri­an Viel­ha­ber, Stadt­ver­bands­vor­sit­zen­der der JU Arns­berg. Reul moti­vier­te die Nach­wuchs­po­li­ti­ker auch dazu, sich vor Ort ein­zu­brin­gen und wei­te­re Jugend­li­che für die Poli­tik zu gewinnen.

Zusätzlicher Dialog mit den heimischen Landtagsabgeordneten Klaus Kaiser und Matthias Kerkhoff

Neben Minis­ter Reul tra­fen sich die JUle­rin­nen und JUler auch mit den hei­mi­schen Land­tags­ab­ge­ord­ne­ten Klaus Kai­ser und Mat­thi­as Kerkhoff sowie mit dem Staats­se­kre­tär und Amts­chef der Staats­kanz­lei Dr. Bernd Schul­te und dis­ku­tier­ten über The­men, die von der Lan­des­po­li­tik bis in das Sau­er­land und die Stadt Arns­berg hineinreichen.

Abge­run­det wur­de die Fahrt an den dar­auf­fol­gen­den bei­den Tagen: Die Grup­pe besich­tig­te den Düs­sel­dor­fer Medi­en­ha­fen und das WDR-Lan­des­haupt­stadt­stu­dio. Auch traf sie sich mit dem jüngs­ten Rats­mit­glied der Stadt Düs­sel­dorf und bekam Ein­bli­cke in das poli­ti­sche Gesche­hen einer Groß­stadt. Die Fahrt ende­te mit einer Füh­rung durch Stadt zum The­ma „Euro­pa in Düsseldorf“.

 

 

 

 

 

 

 

 

(Quel­le: JU Arnsberg)

Beitrag teilen

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de