- Anzeige -

Junge Bands gesucht für „Soundcheck“ 2014

Der 15. Sunderner "Soundcheck" für nachwuchsbands aus der Region steht an. Beim 14. Soundcheck war die Gruppe "AlleinZuViert" dabei. (Foto: Roland Sommer/Kulturbüro Sundern)
Der 15. Sun­derner „Sound­check“ für nach­wuchs­bands aus der Regi­on steht an. Beim 14. Sound­check war die Grup­pe „Allein­Zu­Viert“ dabei. (Foto: Roland Sommer/Kulturbüro Sundern)

Sun­dern. Ab sofort kön­nen Bands aus Sun­dern und der wei­te­ren Umge­bung ihre Bewer­bung für den nächs­ten „Sound­check“ ein­rei­chen. Der Sound­check ist ein Rock­fes­ti­val aus­schließ­lich für New­co­mer­bands und wird ver­an­stal­tet von Jugend­bü­ro und Kul­tur­bü­ro der Stadt Sun­dern in Koope­ra­ti­on mit Sound Divi­si­on. Am Sams­tag, 22. März 2014 ist es wie­der so weit, der 15. Sound­check steht an. New­co­mer­bands aus Sun­dern und der wei­te­ren Umge­bung sen­den ihre Bewer­bung mit Hör­pro­be, Band­fo­to und ‑info an das Jugend­bü­ro der Stadt Sun­dern. Es gilt wie immer: Jede Band darf nur ein­mal auf dem Sound­check spie­len. Es wer­den min­des­tens vier Bands aus­ge­wählt, denen dann am 25. März für jeweils 45 Minu­ten die Büh­ne gehört. Ein­sen­de­schluss für alle Bewer­bun­gen ist der 31. Janu­ar 2014.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen im Jugend­bü­ro der Stadt Sun­dern unter jugendbuero@stadt-sundern.de

Teilen Sie diesen Beitrag oder unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit via Paypal:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de