- Anzeige -

Jede Menge Literatur – 70 Autoren kommen nach Arnsberg

Die Kul­tur­Schmie­de ist ein zen­tra­ler Ver­an­stal­tungs­ort der NRW-Lite­ra­tur­ta­ge 2017. (Foto: oe)

Arns­berg. Unmit­tel­bar nach der Buch­mes­se in Leip­zig drängt es die nord­rhein-west­fä­li­schen Schrift­stel­le­rin­nen und Schrift­stel­ler nach Arns­berg. Vom 30. März bis zum 1. April 2017 ver­an­stal­tet der Schrift­stel­ler­ver­band hier sei­ne Lite­ra­tur­ta­ge. Sie fin­den in jedem Jahr in einer ande­ren Stadt statt, abwech­selnd in West­fa­len und im Rhein­land. Koope­ra­ti­ons­part­ner in Arns­berg sind unter ande­rem die Stadt­bi­blio­thek und der Fach­be­reich Kultur.

Über 40 kostenfreie Lesungen

„Auf­ge­schla­gen – star­ke Sei­ten!“ ist das Mot­to des drei­tä­gi­gen Tref­fens, das der Lan­des­vor­sit­zen­de Vol­ker W. Dege­ner aus Her­ne jetzt mit­ge­teilt hat. Es wird zwei gro­ße öffent­li­che Lite­ra­tur­ver­an­stal­tun­gen in der alten Biblio­thek und in der Kul­tur­Schmie­de geben, meh­re­re Lesun­gen mit Ver­ei­nen und auch mehr als 40 kos­ten­freie Lesun­gen in Schu­len im gesam­ten Stadt­ge­biet. „Man­chen Leh­re­rin­nen und Leh­rern sind unse­re Autoren viel­leicht nicht bekannt“, so Dege­ner. „Aber sie wer­den schnell mer­ken, dass unse­re Mit­glie­der erfah­re­ne, her­vor­ra­gen­de Vor­le­ser und Dis­ku­tan­ten sind.“ Der NRW-Vor­stand des Ver­ban­des deut­scher Schrift­stel­le­rin­nen und Schrift­stel­ler (VS) war bereits zu meh­re­ren Vor­ge­sprä­chen mit der Lei­tung der Stadt­bi­blio­thek und des Fach­be­reichs Kul­tur in Arns­berg. Die Schu­len haben bereits ers­te Infor­ma­tio­nen erhal­ten. Die Reso­nanz ist, so der Lei­ter des Fach­be­reichs Peter Klei­ne, schon jetzt erfreu­lich groß. „Wir wol­len gern mit der Arns­ber­ger Bevöl­ke­rung, gleich wel­chen Alters, in Kon­takt kom­men“, erklärt der Vor­sit­zen­de des VS. „Des­halb wird es auch einen Auf­ruf zu einem Schreib­wett­be­werb geben.“

Teilen Sie diesen Beitrag oder unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit via Paypal:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de