- Anzeige -

Jahrbuch Hochsauerlandkreis 2022 im Buchhandel erhältlich

Hoch­sauer­land­kreis. Das Jahr­buch des Hoch­sauer­land­krei­ses 2022 kommt in einem neu­en Design daher. Schon das Titel­bild prä­sen­tiert sich bunt und ver­spricht eine Aus­wahl an his­to­ri­schen und aktu­el­len The­men. Die Tex­te wur­den in einem neu­en, luf­ti­gen Lay­out gesetzt. Die lese­freund­li­che Schrift­grö­ße macht Lust auf die span­nen­den Arti­kel. Auf 144 Sei­ten prä­sen­tie­ren sich dem Leser 19 unter­schied­li­che, aber den­noch hoch­ak­tu­el­le Themen.

Spannende und wissenswerte Themen rund um den Hochsauerlandkreis

So berich­tet die Kreis­po­li­zei­be­hör­de noch ein­mal zusam­men­ge­fasst über ihren Coro­na-Ein­satz in Win­ter­berg. Die­ter Ham­mer­schmidt von der Stadt Arns­berg zeich­net in ein­drück­li­chen Bil­dern die Rena­tu­rie­rungs­maß­nah­men zum Hoch­was­ser­schutz in Arns­berg nach.

Aber auch aktu­el­le The­men aus der Kunst und Kul­tur kom­men nicht zu kurz: Sei es die Son­der­aus­stel­lungs­an­kün­di­gung des Sauer­land-Muse­ums, die Sanie­rung des Klos­ters Weding­hau­sen oder das koope­ra­ti­ve Muse­ums­pro­jekt „Klei­ne Muse­en im Wan­del“ als Modell­pro­jekt zusam­men mit dem LWL und der Muse­ums­land­schaft Hochsauerlandkreis.

His­to­ri­sche Inter­es­sier­te erhal­ten auch die­ses Jahr einen Ein­blick in Jubi­lä­en und ande­re kul­tur­his­to­ri­sche Beson­der­hei­ten. So wird 2022 das Bar­ba­ros­sa-Jahr (nach Kai­ser Bar­ba­ros­sa „Rot­bart“) auch im Sauer­land gefei­ert. Zudem jährt sich der Todes­tag des Bun­des­prä­si­den­ten Hein­rich Lüb­ke zum 50. Mal. Die­se und wei­te­re The­men fin­det der Leser kom­pakt Jahr­buch zusammengefasst.

Das Buch ist im Bri­lo­ner Pods­zun-Ver­lag erschie­nen und ab sofort im Buchhhan­del für 12,90 Euro erhältlich.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

(Quel­le: Hochsauerlandkreis)

Teilen Sie diesen Beitrag oder unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit via Paypal:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de