- Anzeige -

Infoveranstaltung zum vhs-Kurs „Qualifizierung von Kindertagespflegepersonen“

Arnsberg/Sundern. In die­sem Jahr bie­tet die vhs Arnsberg/Sundern wie­der einen Kurs zur Qua­li­fi­zie­rung von Kin­der­ta­ges­pfle­ge­per­so­nen an. Tages­pfle­ge­per­so­nen sind Frau­en und Män­ner, die für die Bil­dung, Betreu­ung und Erzie­hung von Kin­dern ande­rer Eltern zustän­dig sind und für die­se Tätig­keit ein Ent­gelt erhal­ten. Dazu benö­tigt wird eine Pfle­ge­er­laub­nis des ört­lich zustän­di­gen Jugendamtes.

160 Unterrichtseinheiten zur Qualifizierung

Um die Kleins­ten opti­mal för­dern zu kön­nen, sind Wis­sen über den Auf­bau von Ver­trau­en und Bin­dung, die kind­li­che Ent­wick­lung, päd­ago­gi­sche Kon­zep­te, Kennt­nis­se in der Gesprächs­füh­rung sowie recht­li­che und finan­zi­el­le Rah­men­be­din­gun­gen erfor­der­lich. Die­se Kennt­nis­se wer­den in einer Qua­li­fi­zie­rung im Umfang von 160 Unter­richts­stun­den erwor­ben, die eine grund­le­gen­de Vor­aus­set­zung für die Ertei­lung der Pfle­ge­er­laub­nis ist.

Infoabend über Konferenztool zoom

Die Volks­hoch­schu­len Arnsberg/ Sun­dern und Soest pla­nen die gemein­sa­me Durch­füh­rung einer „Qua­li­fi­zie­rung zur Tages­pfle­ge­per­son“ ab März 2023. Die Qua­li­fi­zie­rung erfolgt an den Stand­or­ten in Arns­berg, Sun­dern und Soest. Dar­über hin­aus wird es For­men des online-Lear­nings geben. Inter­es­sier­te Per­so­nen kön­nen sich an einem Info­abend über die Vor­aus­set­zun­gen und den Ablauf des Kur­ses infor­mie­ren. Die Ver­an­stal­tung fin­det online über das Kon­fe­renz­tool zoom statt. Anmel­dun­gen zu dem Kurs mit der Nr. 508–059 sind mög­lich tele­fo­nisch (02933/9099505) via mail (vhs@vhs-arnsberg-sundern.de) oder im Inter­net unter www.vhs-arnsberg-sundern.de Der Zugangs­link wird nach Anmel­dung kurz­fris­tig zur Ver­fü­gung gestellt.

 

 

 

 

 

 

 

(Quel­le: vhs Arnsberg/Sundern)

Teilen Sie diesen Beitrag oder unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit via Paypal:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de