- Anzeige -

In Holzener „Bieberburg“ zusätzlicher Raum für 70 Kinder

Ulrike Bange, Leiterin des Kindergartens Bieberburg in Holzen, und Bezirksausschussvorsitzender Werner Lattrich.
Ulri­ke Ban­ge, Lei­te­rin des Kin­der­gar­tens Bie­ber­burg in Hol­zen, und Bezirks­aus­schuss­vor­sit­zen­der Wer­ner Lattrich.

Hol­zen. Gemein­sam mit der Lei­te­rin des Kin­der­gar­tens Hol­zen, Ulri­ke Ban­ge, besich­tig­te der Vor­sit­zen­de des Bezirks­aus­schus­ses, Wer­ner Latt­rich (CDU), die Bau­stel­le am Kin­der­gar­ten „Bie­ber­burg“ in Hol­zen. Gemein­sam mit den Eltern hat­te Wer­ner Latt­rich in den ver­gan­ge­nen Mona­ten immer wie­der auf die Not­wen­dig­keit die­ser Maß­nah­me bei der Stadt­ver­wal­tung hin­ge­wie­sen. Dort wird für die der­zeit 70 Kin­der zusätz­li­cher Raum geschaf­fen. Ins­be­son­de­re soll hier Platz geschaf­fen wer­den, um dem Bedarf an u3-Plät­zen gerecht zu werden.Die Kin­der und ihre Eltern beob­ach­ten gespannt das Vor­an­schrei­ten an der Baustelle.

Teilen Sie diesen Beitrag oder unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit via Paypal:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Beiträge

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de