- Anzeige -

IHK-Sprechtag „Unternehmensnachfolge“ zum Thema Unternehmensbewertung

Arns­berg. Der Sprech­tag „Unter­neh­mens­nach­fol­ge“ der Indus­trie- und Han­dels­kam­mer (IHK) Arns­berg fin­det am 14. Dezem­ber in Form einer Video­kon­fe­renz statt. Zen­tra­les The­ma ist die Unter­neh­mens­be­wer­tung. Der Sprech­tag wird in Koope­ra­ti­on mit dem Pro­jekt Next­Step durch­ge­führt, das lan­des­wei­te Aktio­nen und Ange­bo­te im Bereich Unter­neh­mens­nach­fol­ge verwirklicht.

Was ist mein Unternehmen eigentlich wert?

„Im Bereich der Nach­fol­ge kommt in unse­ren Gesprä­chen immer wie­der das The­ma – Was ist mein Unter­neh­men eigent­lich wert? – auf. Hier wol­len wir anset­zen und mit einem kom­pe­ten­ten Part­ner den Unter­neh­men eine pra­xis­ge­rech­te Unter­stüt­zung bie­ten”, berich­tet André Beru­de von der IHK Arns­berg. „Vir­tu­el­le Sprech­ta­ge bie­ten unse­ren Mit­glieds­un­ter­neh­men einen hohen Mehr­wert. Durch die Fle­xi­bi­li­tät wird der All­tag nicht unter­bro­chen und unser Ser­vice ist trotz­dem ver­füg­bar“, ergänzt Pro­jekt­re­fe­rent Hans-Chris­ti­an Hier­weck von NextStep.

Beratung in persönlichen Einzelgesprächen

Unter­neh­me­rin­nen und Unter­neh­mer kön­nen in per­sön­li­chen Ein­zel­ge­sprä­chen Fra­gen zur anste­hen­den Unter­neh­mens­be­wer­tung dis­ku­tie­ren. Hier­für ste­hen ein von der IHK öffent­lich bestell­ter und ver­ei­dig­ter Sach­ver­stän­di­ger für Unter­neh­mens­be­wer­tung und ein erfah­re­ner IHK-Nach­fol­ge­re­fe­rent zur Ver­fü­gung. Auf Wunsch wer­den Inha­ber und Nach­fol­ger auch gemein­sam beraten.

„Eine Unter­neh­mens­nach­fol­ge ist stets kom­plex und viel­schich­tig. Um den Pro­zess struk­tu­riert umzu­set­zen, sind für die Betei­lig­ten eine Viel­zahl von Fra­gen zu klä­ren“, so André Beru­de. Der Infor­ma­ti­ons­be­darf sei groß. Laut einer IHK-Stu­die fühlt sich nur knapp die Hälf­te der befrag­ten Inha­ber gut auf den Nach­fol­ge­pro­zess vorbereitet.

Weitere Informationen und Anmeldung

Die Bera­tung ist kos­ten­frei. Aus Daten­schutz­grün­den wird für jeden Teil­neh­mer eine eige­ne Online-Sprech­stun­de gebucht. Des­halb ist eine vor­he­ri­ge Anmel­dung erfor­der­lich, online auf www.nachfolge.nrw oder per­sön­lich bei Hans-Chris­ti­an Hier­weck, Tele­fon 0211/3670282.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

(Quel­le: IHK Arnsberg)

Teilen Sie diesen Beitrag oder unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit via Paypal:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de