- Anzeige -

IHK infor­miert: KfW-Schnell­kre­di­te auch für klei­ne Unter­neh­men möglich

Arns­berg. Klei­ne Unter­neh­men mit bis zu zehn Beschäf­tig­ten kön­nen nun auch einen Schnell­kre­dit der KfW Mit­tel­stands­bank bean­tra­gen, das teilt die IHK Arns­berg mit. Außer­dem kön­nen Unter­neh­men den KfW-Schnell­kre­dit nun in Form eines Teil­be­tra­ges ohne so genann­te Vor­fäl­lig­keits­ent­schä­di­gung zurück­zah­len. Dies gilt auch für alle bereits zuge­sag­ten Darlehen.

Wich­ti­ges Instru­ment der Liquiditätssicherung

„Damit steht ein ganz wich­ti­ges Instru­ment der Liqui­di­täts­si­che­rung end­lich auch klei­ne­ren Unter­neh­men zur­Ver­fü­gung“, betont Micha­el Ramm­rath, Refe­rent für Unter­neh­mens­för­de­rung bei der IHK Arns­berg. „Der aktu­el­le Teil-Lock­down führt bei vie­len unse­rer Unter­neh­men erneut zu finan­zi­el­len Eng­päs­sen. Daher begrü­ßen wir die Pro­gramm­öff­nung ausdrücklich.“

Die KfW kann bis zu 25 Pro­zent des Jah­res­um­sat­zes 2019 finan­zie­ren. Der Höchst­be­trag für Unter­neh­men bis ein­schließ­lich zehn Beschäf­tig­ten liegt bei 300.000 Euro. Unter­neh­men mit elf bis 50 Beschäf­tig­ten kön­nen bis zu 500.000 Euro, Unter­neh­men mit mehr als 50 Beschäf­tig­ten kön­nen maxi­mal 800.000 Euro erhalten.

Ohne wirt­schaft­li­che Schwie­rig­kei­ten gewesen

Grund­sätz­lich gilt bei der Ver­ga­be, dass sich die Unter­neh­men bis zum 31. Dezem­ber 2019 nicht in wirt­schaft­li­chen Schwie­rig­kei­ten befan­den. Zudem muss es bis dahin geord­ne­te wirt­schaft­li­che Ver­hält­nis­se auf­wei­sen. Bedin­gung ist außer­dem, dass im Durch­schnitt der Jah­re 2017–2019 oder im Jahr 2019 Gewin­ne erzielt wor­den sind.

Der Zins­satz für den KfW-Schnell­kre­dit beträgt aktu­ell drei Pro­zent, die Lauf­zeit zehn Jah­re. Die Haus­bank erhält eine Haf­tungs­frei­stel­lung in Höhe von 100 Pro­zent durch die KfW, abge­si­chert durch eine Garan­tie des Bun­des. Die Kre­dit­be­wil­li­gung erfolgt ohne wei­te­re Risi­ko­prü­fung durch die Bank oder die KfW. Dadurch kann der Kre­dit schnell bewil­ligt werden.

(Quel­le: IHK Arns­berg – Hell­weg – Sauerland)

Tei­len Sie die­sen Bei­trag oder unter­stüt­zen Sie unse­re jour­na­lis­ti­sche Arbeit via Paypal:

Beitrag kommentieren:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de