- Anzeige -

Gemein­sam per Zug ins Thea­ter oder Kon­zert

(Foto. Rainer Sturm / pixelio.de)
(Foto. Rai­ner Sturm / pixelio.de)

Arns­berg. „Kunst – Kul­tur – Kon­tak­te“. Die seni­or­Trai­ne­rin­nen Mari­an­ne Blu­me und Hil­de­gard Mer­tens bie­ten in Arns­berg ein noch rela­tiv neu­es Pro­jekt für kul­tur­in­ter­es­sier­te Bür­ge­rin­nen und Bür­ger an. Gemein­sam geht es per Zug ins Thea­ter, Kon­zert und zu Aus­stel­lun­gen. Die Teil­neh­me­rIn­nen pro­fi­tie­ren nicht nur vom Aus­tausch mit Gleich­ge­sinn­ten über das Erleb­te, son­dern auch von güns­ti­gen Grup­pen­ta­ri­fen, da alle anfal­len­den Ein­tritts- und Rei­se­gel­der zum Selbst­kos­ten­preis umge­legt wer­den. Bit­te beach­ten: Eine Anmel­dung ist erfor­der­lich bis zum 3. Janu­ar 2014.

Auch im neu­en Jahr steht bereits ein Ange­bot fest: Am Diens­tag, 21. Janu­ar 2014 wird um 20 Uhr in der Stadt­hal­le Hagen das 4. Sin­fo­nie­kon­zert besucht. Die Kos­ten wer­den ins­ge­samt bei etwa 35 Euro lie­gen. Die genaue Höhe der Kos­ten rich­tet sich nach der Gesamt­teil­neh­mer­zahl. Für Anmel­dung und wei­ter­füh­ren­de Infor­ma­tio­nen steht die Geschäfts­stel­le Enga­ge­ment­för­de­rung unter Tel. 02931 5483–343 zur Ver­fü­gung.

Tei­len Sie die­sen Bei­trag oder unter­stüt­zen Sie unse­re jour­na­lis­ti­sche Arbeit via Pay­pal:

Beitrag kommentieren:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de