- Anzeige -

Für Schau­spiel „Leo­nar­do“ kei­ne Wie­der­ho­lung mög­lich – die Kar­ten wer­den zurück genom­men

Arns­berg. Auf­grund des Sturm­tiefs „Sabi­ne“ muss­te am ver­gan­ge­nen Sonn­tag, 9. Febru­ar, das Schau­spiel „Leo­nar­do oder die Kunst zu flie­gen“ im Sauer­land-Thea­ter kurz­fris­tig abge­sagt wer­den. Auf­grund der ange­spann­ten Wet­ter­la­ge konn­te das Köl­ner Künst­ler Thea­ter samt Aus­stat­tungs­trai­ler nicht anrei­sen. Ein Nach­hol­ter­min ist lei­der aus ter­min­li­chen Grün­den nicht mög­lich. Der Fach­dienst Kul­tur bit­tet dar­um, den Aus­fall des Thea­ter­stücks zu ent­schul­di­gen. Erwor­be­ne Ein­tritts­kar­ten für „Leo­nar­do oder die Kunst zu flie­gen“ kön­nen an der jewei­li­gen Vor­ver­kaufs­stel­le bzw. über „www.reservix.de“ zurück­ge­ge­ben wer­den.

Tei­len Sie die­sen Bei­trag oder unter­stüt­zen Sie unse­re jour­na­lis­ti­sche Arbeit via Pay­pal:

Beitrag kommentieren:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de