- Anzeige -

Frem­der Müll in Sun­derner Fried­hof­s­con­tai­nern

Fremder Müll in Sunderner Friedhofscontainern verursacht nicht nur Ärger, sondern auch Kosten. (Foto: Stadt Sundern)
Frem­der Müll in Sun­derner Fried­hof­s­con­tai­nern ver­ur­sacht nicht nur Ärger, son­dern auch Kos­ten. (Foto: Stadt Sun­dern)

Sun­dern. In letz­ter Zeit wird ver­mehrt beob­ach­tet, dass Abfall­be­häl­ter und Grün­schnitt­con­tai­ner auf den Fried­hö­fen mit frem­dem Abfall befüllt wer­den. Die Fried­hofs­ver­wal­tung weist dar­auf hin, dass dies zu erheb­li­chen Mehr­kos­ten im Fried­hofs­haus­halt führt, die letzt­end­lich von den Gebüh­ren­zah­lern zu tra­gen sind. Vor allem das Befül­len der Grün­schnitt­con­tai­ner mit art­frem­dem Müll – hier wur­den schon Fern­seh­ge­rä­te und Möbel­stü­cke gefun­den – kön­ne dazu füh­ren, dass die Ent­sor­gungs­un­ter­neh­men die Con­tai­ner gar nicht mehr anneh­men oder erheb­lich höhe­re Gebüh­ren berech­nen. Grund­sätz­lich gilt: Die auf den Fried­hö­fen auf­ge­stell­ten Con­tai­ner und Abfall­be­häl­ter sind aus­schließ­lich für Abfäl­le vor­ge­se­hen, die auf dem Fried­hof anfal­len.

Tei­len Sie die­sen Bei­trag oder unter­stüt­zen Sie unse­re jour­na­lis­ti­sche Arbeit via Paypal:

Beitrag kommentieren:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de