- Anzeige -

Festnahme in Arnsberg

Arns­berg. Am heu­ti­gen Mor­gen sorg­te ein 36-jäh­ri­ger Mann aus Arns­berg für einen grö­ße­ren Poli­zei­ein­satz. Der Mann wur­de gegen 15:00 Uhr von Spe­zi­al­ein­hei­ten in sei­ner Woh­nung in der Ring­stra­ße festgenommen.

Die Poli­zei unter­stütz­te gegen 08:30 Uhr das Jugend­amt der Stadt Arns­berg und den Gerichts­voll­zie­her an der Anschrift des Man­nes in einer Fami­li­en­sa­che. Der Mann bedroh­te die ein­ge­setz­ten Beam­ten mit einer Mache­te und ver­bar­ri­ka­dier­te sich mit dem Sohn in der Woh­nung. Alle Ver­hand­lungs­an­ge­bo­te wur­den von dem 36-Jäh­ri­gen aus­ge­schla­gen, so dass letzt­lich Spe­zi­al­ein­hei­ten der Poli­zei den Mann in sei­ner Woh­nung fest­nah­men. Die­ser wur­de bei der Fest­nah­me ver­letzt und zur Unter­su­chung in ein Kran­ken­haus gebracht. Der Sohn blieb unver­letzt und wur­de in die Obhut des Jugend­am­tes übergeben.

 

 

 

 

 

Teilen Sie diesen Beitrag oder unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit via Paypal:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ähnliche Beiträge

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de