- Anzeige -

Exhi­bi­tio­nist in Arns­berg – Kin­der sehen Geschlechts­teil – Poli­zei sucht nach Hinweisen

Arns­berg. Am Mitt­woch erschien eine Mut­ter mit ihrer Toch­ter bei der Poli­zei und mach­te Anga­ben zu einem Exhi­bi­tio­nis­ten. Die 8‑Jährige und eine Freun­din haben am Mon­tag auf der Arns­ber­ger Stra­ße in der Nähe eines Frei­zeit­ba­des einen Mann gese­hen, der sei­ne Hose geöff­net hat, sodass die Mäd­chen sein Geschlechts­teil sehen konn­ten. Es hat kei­ner­lei Inter­ak­ti­on zwi­schen den Mäd­chen und dem Mann statt­ge­fun­den. Eine Zeu­gin bemerk­te die offen­sicht­lich scho­ckier­ten Mäd­chen und küm­mer­te sich um sie.

Der Mann wird wie folgt beschrie­ben: dunk­le kur­ze Haa­re, dunk­ler Teint, etwa 1,65–1,7 Meter groß, cir­ca 30 Jah­re alt, dun­kel­blau­es T‑Shirt, schwar­ze Hose, schlank.

Hin­wei­se rich­ten Sie bit­te an die Poli­zei­wa­che in Arns­berg unter der 02932 / 90 200.

 

 

(Quel­le: Kreis­po­li­zei­be­hör­de Hochsauerlandkreis)

Tei­len Sie die­sen Bei­trag oder unter­stüt­zen Sie unse­re jour­na­lis­ti­sche Arbeit via Paypal:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de