- Anzeige -

Erster Kartenspielvormittag verschoben auf den 15. Januar

EngagementförderungArns­berg. Das Pro­jekt „spASs & spiel – Kar­ten­spiel­vor­mit­tag“ hat sei­nen Start ins neue Jahr um eine Woche ver­scho­ben und beginnt wie­der am Mitt­woch, 15. Janu­ar wie gehabt im Bür­ger­zen­trum Bahn­hof Arns­berg von 9.30 bis 12.00 Uhr.  Kar­ten­spiel­in­ter­es­sier­te sind herz­lich ein­ge­la­den zu Rom­mé, Cana­sta, Dop­pel­kopf und Skat. Für Rück­fra­gen steht die Geschäfts­stel­le Enga­ge­ment­för­de­rung, Sven­ja Schau­er­te, unter Tel. 02931  5483343 zur Verfügung.
 
 

Teilen Sie diesen Beitrag oder unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit via Paypal:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ähnliche Beiträge

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de