- Anzeige -

Erste Querung mit Vorfahrt für Radfahrer

Bei der Querung des Ruhrtalradwegs über die Delecker Straße hat erstmals im Arnsberger Stadtgebiet ein Radweg Vorfahrt vor einer Autostraße. (Foto: Stadt Arnsberg)
Bei der Que­rung des Ruhr­tal­rad­wegs über die Del­ecker Stra­ße hat erst­mals im Arns­ber­ger Stadt­ge­biet ein Rad­weg Vor­fahrt vor einer Auto­stra­ße. (Foto: Stadt Arnsberg)

Hüs­ten. „Wer regel­mä­ßig zwi­schen Bruch­hau­sen und Hüs­ten mit dem Rad unter­wegs ist, hat sicher­lich bereits die enor­me Qua­li­täts­ver­bes­se­run­gen zur Kennt­nis genom­men, die sich im Zuge der Sim­ply City-Maß­nah­men für Rad­fah­rer erge­ben haben“, berich­tet Stadt­spre­cher Elmar Ketteler.

Im Zuge des Projekts Simply City wurden an der Arnsberger Straße im Bereich der Einmündung Wagenbergstraße neue fahrradspuren angelegt, weil Fahrstreifen für den Autoverkehr eingespart werden konnten. (Foto: Stadt Arnsberg.
Im Zuge des Pro­jekts Sim­ply City wur­den an der Arns­ber­ger Stra­ße im Bereich der Ein­mün­dung Wagen­berg­stra­ße neue fahr­rad­spu­ren ange­legt, weil Fahr­strei­fen für den Auto­ver­kehr ein­ge­spart wer­den konn­ten. (Foto: Stadt Arnsberg.

So ist zum einen am Ruhr­tal­Rad­weg der Über­gang an der Del­ecker Stra­ße fahr­rad­freund­lich aus­ge­baut wor­den. Es ist die ers­te Que­rung im Stadt­ge­biet, an der Fahr­rad­fah­rer Vor­fahrt haben. Die Del­ecker Stra­ße, einst als Auto­bahn­zu­brin­ger aus­ge­baut und jetzt in einer Tem­po 30-Zone lie­gend, ist nun gegen­über dem Ruhr­tal­Rad­weg untergeordnet.

Zudem wur­de auf der Arns­ber­ger Stra­ße, im Bereich Del­ecker Stra­ße und Wagen­berg­stra­ße, auf bei­den Sei­ten der Ruhr­brü­cke ein Fahr­rad­strei­fen ein­ge­rich­tet, der Rad­fah­rern mehr Qua­li­tät und zusätz­li­che Sicher­heit im All­tags­ver­kehr bie­tet. Dies wur­de mög­lich, weil durch den Abbau der Ampel an der Wagen­berg­stra­ße Ver­kehrs­flä­che gewon­nen wur­de, so dass der bereits vor­han­de­ne Rad­weg ver­än­dert und ver­bes­sert wer­den konnte.

Teilen Sie diesen Beitrag oder unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit via Paypal:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ähnliche Beiträge

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de