von

Erneu­ter Kon­troll­tag der Poli­zei

Arnsberg/Meschede. Am Mitt­woch zwi­schen 14.45 und 19.30 Uhr führ­te die Poli­zei erneut einen Kon­troll­tag durch. „Ziel bei den Kon­trol­len ist es, die Ein­bruchs-, Dro­gen- sowie die Stra­ßen­kri­mi­na­li­tät zu bekämp­fen”, so Poli­zei­spre­che­rin Lau­ra Bur­mann.

97 Per­so­nen über­prüft

Die Beam­ten über­prüf­ten 68 Fahr­zeu­ge und 97 Per­so­nen auf den Stra­ßen von Arns­berg und Mesche­de. Für sechs Fah­rer wur­de ein Ver­warn­geld fäl­lig. Im Rah­men des Kon­troll­tags muss­ten kei­ne Straf- oder Ord­nungs­wid­rig­kei­ten­an­zei­gen geschrie­ben wer­den. Zu beson­de­ren Vor­komm­nis­sen kam es nicht. „Die Poli­zei bekämpft auch wei­ter­hin die Kri­mi­na­li­tät im Sauer­land und geht kon­se­quent gegen Straf­tä­ter vor”, so Bur­mann

Tei­len Sie die­sen Bei­trag oder unter­stüt­zen Sie unse­re jour­na­lis­ti­sche Arbeit via Pay­pal:

Schreibe einen Kommentar

Ich akzeptiere

Ähnliche Artikel

Kon­takt zur Redak­ti­on

Anzei­ge

Schon gelesen?