- Anzeige -

- Anzeige -

- Anzeige -

Erneuter Handtaschenraub in Neheim

(Bild: Dieter Schütz_pixelio.de)
(Bild: Die­ter Schütz_pixelio.de)

Neheim. Bereits zum zwei­ten mal in die­ser Woche mel­det die Poli­zei einen Hand­ta­schen­raub in Neheim. Im Bremer’s Park zwi­schen den Stra­ßen Lan­ge Wen­de und der Stem­berg­stra­ße war eine 60 Jah­re alte Frau am Diens­tag um 1650 Uhr  zu Fuß unter­wegs, als ein Mann mit erho­be­nen Fäus­ten auf sie zu gerannt kam. Zeit­gleich näher­ten sich von hin­ten zwei wei­te­re Män­ner, die die 60-Jäh­ri­ge an den Armen grif­fen und fest­hiel­ten. Einer die­ser Män­ner ent­riss dem Opfer dann deren Hand­ta­sche, die über einer Schul­ter hing. Anschlie­ßend flüch­te­te das Täter-Trio zu Fuß aus dem Park zur Lan­gen Wen­de und dann wei­ter über die Lan­ge Wen­de in Rich­tung der Stra­ße Zu den Ruhrwiesen.

Drei junge Täter

In der Hand­ta­sche des unver­letz­ten Opfers befan­den sich unter ande­rem deren Porte­mon­naie mit Bar­geld und Medi­ka­men­te. Beschrei­bung der Täter:

  1. Alter Anfang 20, etwa 170 Zen­ti­me­ter groß, schwar­ze kur­ze Haa­re, trug eine blaue Jog­ging­ho­se mit wei­ßen Strei­fen und Flip-Flops ohne Socken. Der Mann mach­te einen süd­län­di­schen Eindruck.
  2. und 3. Die bei­den Män­ner, die das Opfer von hin­ten fest­hiel­ten, sol­len etwa 20 Jah­re oder etwas älter sein.

Zeugen gesucht

Polizei_Hochsauerlandkreis_02Die Kri­mi­nal­po­li­zei wur­de sofort nach Bekannt­wer­den der Tat hin­zu­ge­zo­gen und hat mit den Ermitt­lun­gen zu den drei flüch­ti­gen Räu­bern begon­nen. Die Ermitt­ler bit­ten um Hin­wei­se aus der Bevöl­ke­rung zu dem Raub, da die Wahr­schein­lich­keit, dass die Täter vor oder nach der Tat im Umfeld des Parks gese­hen wor­den sind, sehr groß ist. Sach­dien­li­che Hin­wei­se zu den drei Män­nern wer­den unter der Tele­fon­num­mer 02932 90200 an die Poli­zei Arns­berg oder an jede ande­re Poli­zei­dienst­stel­le erbeten.

Beitrag teilen

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de