- Anzeige -

Endor­fer Oster­feu­er bleibt unge­wiss – Hei­mat­ver­ein sam­melt Weih­nachts­bäu­me trotzdem

Endorf. Ob das Oster­feu­er 2021 statt­fin­den wird, kann auf Grund der Coro­na-Pan­de­mie noch nicht beant­wor­tet wer­den. Trotz­dem sam­melt der Hei­mat­ver­ein Endorf am kom­men­den Sams­tag, 16. Janu­ar, wie­der die Weih­nachts­bäu­me ein. Dar­über infor­miert der Hei­mat­ver­ein Endorf in einer Mel­dung für die Öffentlichkeit.

So schön brann­te das Endor­fer Oster­feu­er in den letz­ten Jah­ren. Ob es dies­mal brennt, bleibt der­zeit noch unge­wiss. Die Weih­nachts­bäu­me wer­den trotz­dem am 16. Janu­ar ein­ge­sam­melt. Foto: Hei­mat­ver­ein Endorf

Hei­mat­ver­ein sam­melt Weihnachtsbäume

Die Bewoh­ner des Dor­fes wer­den gebe­ten ihre aus­ge­dien­ten Fest­tan­nen am 16. Janu­ar bis spä­tes­tens 13 Uhr gut sicht­bar an der Stra­ße zu plat­zie­ren. Um die Ver­ord­nun­gen zur Pan­de­mie ein­zu­hal­ten wird in Zwei­er­grup­pen mit Mund-Nase-Schutz gear­bei­tet. Den sonst gern gese­he­nen frei­wil­li­gen Hel­fern außer­halb des Vor­stands des Hei­mat­ver­eins muss für die­ses Jahr lei­der abge­sagt werden.

Wegen Coro­na kei­ne frei­wil­li­gen Hel­fer möglich

„Trotz­dem sei ein Dank aus­ge­spro­chen, dass die­se Ver­eins­freun­de gehol­fen hät­ten“, heißt es beim Hei­mat­ver­ein Endorf. Für die beson­de­ren Mühen und Auf­wen­dun­gen in die­ser außer­ge­wöhn­li­chen Pan­de­mie­zeit freut sich der Hei­mat­ver­ein über eine klei­ne Spen­de am Baum.

(Quel­le: Hei­mat­ver­ein Endorf)

Tei­len Sie die­sen Bei­trag oder unter­stüt­zen Sie unse­re jour­na­lis­ti­sche Arbeit via Paypal:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de