von

Ein­la­dung zum Lich­ter­fest im Natur-Erleb­nis-Raum

Arns­berg. Am Mitt­woch, 30. Novem­ber, fin­det ab 17 Uhr ein Lich­ter­fest im Natur-Erleb­nis-Raum am Eich­holz statt. Dabei wird das Laby­rinth mit Ker­zen beleuch­tet. In der Mit­te kön­nen die Besu­cher dann ein Licht, wel­ches kos­ten­los zur Ver­fü­gung gestellt wird, ent­zün­den.

Clau­dia Reu­ther kommt wie­der nach Arns­berg

Das Lich­ter­la­by­rinth wird von Clau­dia Reu­ther umge­setzt. Clau­dia Reu­ther kommt von der Nord­see und ist vie­len schon bekannt vom Wei­den­haus­bau und vom Wei­den­flech­ten im Natur-Erleb­nis-Raum und von der Ein­wei­hung des Laby­rinths. Im Licht­la­by­rinth spielt der Apfel eine gro­ße Rol­le, der auch bei den Lich­tern Ver­wen­dung fin­det. Die Äpfel kön­nen im Anschluss mit nach Hau­se genom­men wer­den, um das Licht auf dem Tisch zu ent­zün­den. Im Natur-Erleb­nis-Raum selbst gibt es neben Plätz­chen und alko­hol­frei­en Früch­te­punsch auch Musik und eine Mär­chen­er­zäh­le­rin, die im Wei­den­haus auf die Kin­der war­tet.

Die Ver­an­stal­tung ist eine Koope­ra­ti­on des städ­ti­schen Grün­flä­chen­ma­nag­ments und der Fach­stel­le Zukunft Alter und ist für die Teil­neh­mer kos­ten­frei.

Tei­len Sie die­sen Bei­trag oder unter­stüt­zen Sie unse­re jour­na­lis­ti­sche Arbeit via Pay­pal:

Schreibe einen Kommentar

* Ihre Zustimmung ist zur Speicherung erforderlich.

Ich stimme zu.

Ähnliche Artikel

Kon­takt zur Redak­ti­on

Anzei­ge

Schon gelesen?