- Anzeige -

„Eine gemischte Tüte“ im KiJu – Herzliche Einladung zum Kennenlernen

Im Mai nimmt der KiJu an der lan­des­wei­ten Kam­pa­gne „Eine gemisch­te Tüte“ der AGOT (Arbeits­ge­mein­schaft offe­ne Türen Nord­rhein West­fa­len e.V.), teil.  (Gra­fik: KiJu Neheim)

Arnsberg/Neheim. Lan­des­weit hat die AGOT (Arbeits­ge­mein­schaft offe­ne Türen Nord­rhein West­fa­len e.V.) die Kam­pa­gne „Eine gemisch­te Tüte“ in den zwei Wochen vor den Land­tags­wah­len NRW aus­ge­ru­fen. Zahl­rei­che Ein­rich­tun­gen betei­li­gen sich auf unter­schied­lichs­te Wei­se dar­an, um auf ihre Arbeit auf­merk­sam zu machen. Auch das Kin­der- und Jugend­zen­trum „KiJu“ in Neheim ist mit in der bun­ten Tüte und hält tol­le Aktio­nen bereit um das KiJu ken­nen­zu­ler­nen und zu erleben.

Zwei Aktionswochen vom 2. bis 13. Mai

Das KiJu öff­net im Zeit­raum vom 2. bis 13. Mai mit sei­nen gewohn­ten Öff­nungs­zei­ten und Ange­bo­ten. An jedem Tag die­ser zwei Akti­ons­wo­chen kön­nen alle Kin­der und Jugend­li­chen aber auch an einem beson­de­ren High­light teil­neh­men. Im Pro­gramm ste­hen dabei bei­spiels­wei­se Fuß­ball-Bil­lard, Bub­ble-Tea an der Out­door-The­ke mit Pick­nick, Mario-Kart Real Par­cours mit Rutsch­au­tos, Bas­teln für Mut­ter- und Vater­tag, Renn­stre­cke bau­en und befah­ren mit Mario­Kart fern­ge­steu­er­ten Autos, Blu­men­töp­fe mar­mo­rie­ren, lus­ti­ge Muf­fins backen, YoungS­ports Spe­cial oder ein eige­nes Bon­bon­glas mit einem Plot­ter gestal­ten. Zudem wird am 6. Mai Klaus Kai­ser, MDL, das KiJu besu­chen und gemein­sam mit den Kin­dern und Jugend­li­chen etwas Lecke­res in der neu­en Out­door-Küche zaubern.

Kiju kennenlernen

Das kom­plet­te Pro­gramm wird zeit­nah auf den Social­Me­dia Kanä­len des KiJus und auf der Home­page www.kiju-neheim.de ver­öf­fent­licht. Aus­drück­lich sind auch Kin­der, Jugend­li­che und Inter­es­sier­te herz­lich ein­ge­la­den vor­bei­zu­kom­men um das KiJu ken­nen­zu­ler­nen und Nähe­res zu erfah­ren, die bis­her noch nicht zu Besuch waren. Im Som­mer wird das KiJu der St. Johan­nes Bap­tist Gemein­de in neue Räu­me umzie­hen. Aktu­ell fin­det man die Ein­rich­tung aber noch am St. Georgs-Pfad 7 in Neheim (hin­ter der alten Realschule).

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Teilen Sie diesen Beitrag oder unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit via Paypal:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de