- Anzeige -

Ein­bruch­salarm an der Real­schu­le Hüs­ten: Unbe­kann­te schla­gen Schei­ben ein

Hüs­ten. Am Mitt­woch um 00.37 Uhr wur­de der Poli­zei ein Ein­bruch­alarm einer Schu­le im Vogel­bruch gemel­det. Weni­ge Minu­ten spä­ter traf der ers­te Strei­fen­wa­gen auf dem Schul­ge­län­de ein. Die Täter waren bereits geflüch­tet. Das mel­det die Poli­zei Hochsauerlandkreis.

Täter dran­gen nicht ins Gebäu­de ein

Die Beam­ten stell­ten an vier Fens­tern Beschä­di­gun­gen fest. Die Täter hat­ten ver­mut­lich mit einem spit­zen Gegen­stand Löcher in die Schei­ben geschla­gen. Hier­durch beschä­dig­ten sie ledig­lich die äuße­ren Schei­ben der Dop­pel­ver­gla­sung. In das Gebäu­de dran­gen die Täter nicht ein. Zeu­gen wer­den gebe­ten, sich mit der Poli­zei in Arns­berg unter 02932 / 90 200 in Ver­bin­dung zu setzten.

(Quel­le: Poli­zei Hochsauerlandkreis)

Tei­len Sie die­sen Bei­trag oder unter­stüt­zen Sie unse­re jour­na­lis­ti­sche Arbeit via Paypal:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de