- Anzeige -

- Anzeige -

- Anzeige -

Einbruch in ein Einfamilienhaus – Zeuge beobachtet zwei Personen

Sun­dern. Hin­wei­se nach einem Ein­bruch „Auf dem Kam­pe“ sucht die Poli­zei in Sun­dern. Dort haben sich Sonn­tag­abend gegen 22 Uhr unbe­kann­te Täter gewalt­sam Zutritt in ein Ein­fa­mi­li­en­haus ver­schafft. Wenig spä­ter flüch­te­ten die Per­so­nen in vom Tat­ort. Mög­li­cher­wei­se sind sie gestört worden.

Ein Zeu­ge beob­ach­te­te zwei Per­so­nen. Jet­zi­gen Erkennt­nis­sen nach ist eine Per­son unge­fähr 1,80 Meter groß. Die­se Per­son wur­de als blond und mit mit­tel­lan­gem Haar beschrie­ben. Die­se Per­son soll eine schwar­ze Mund-/Na­sen­schutz­mas­ke getra­gen haben. Die zwei­te Per­son soll klei­ner als 1,80 Meter sein, schwar­ze Haa­re und einen dunk­len Bart haben.

Zum jet­zi­gen Zeit­punkt lie­gen kei­ne Erkennt­nis­se zu mög­li­cher Tat­beu­te vor. Die Ermitt­lun­gen der Kri­mi­nal­po­li­zei dau­ern an. Zeu­gen, die Hin­wei­se geben kön­nen wer­den gebe­ten, sich tele­fo­nisch bei der Poli­zei­wa­che in Sun­dern unter der Tele­fon­num­mer 02933 – 90200 zu melden.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

(Quel­le: Kreis­po­li­zei­be­hör­de Hochsauerlandkreis)

Beitrag teilen

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ähnliche Beiträge

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de