von

Ein­bre­cher unter­wegs

Neheim. Über einen Zaun klet­ter­ten unbe­kann­te Täter zwi­schen dem 26. und 29. Novem­ber auf den Bal­kon eines Mehr­fa­mi­li­en­hau­ses am Litau­en­ring. Anschlie­ßend hebel­ten sie die Bal­kon­tür auf und durch­such­ten die Woh­nung. Über die ent­wen­de­ten Gegen­stän­de kön­nen bis­lang kei­ne Anga­ben gemacht wer­den.

Zwi­schen dem 27. und 29. Novem­ber ver­schaff­ten sich unbe­kann­te Täter durch ein auf Kipp ste­hen­des Fens­ter Zugang zu einer Woh­nung am Litau­en­ring. Aus der Woh­nung ent­wen­de­ten die Ein­bre­cher ein Tablet sowie ein E‑Book-Reader.

Ein Ein­bruch am Libo­ri­us­weg schei­ter­te am 27. Novem­ber an der sta­bi­len Bau­wei­se einer Woh­nungs­tür. Zwi­schen 6 und 14 Uhr ver­such­ten die Täter die Tür des Mehr­fa­mi­li­en­hau­ses auf­zu­bre­chen. Ohne Beu­te muss­ten sie vom Tat­ort flüch­ten. Der Sach­ver­halt wur­de der Poli­zei am 29. Novem­ber gemel­det.

  • Zeu­gen set­zen sich mit der Poli­zei in Arns­berg unter 02932 90–200 in Ver­bin­dung.
Tei­len Sie die­sen Bei­trag oder unter­stüt­zen Sie unse­re jour­na­lis­ti­sche Arbeit via Pay­pal:

Schreibe einen Kommentar

Ähnliche Artikel

Anzei­ge

Kon­takt zur Redak­ti­on

Anzei­ge

Schon gelesen?