von

Druck­fri­sche Neu­auf­la­ge der Wan­der­kar­te „Sun­dern am Sor­pe­see“

Die neu aufgelegte Wanderkarte "Sundern am Soresee" bietet zahlreiche Verbesserungen.

Die neu auf­ge­leg­te Wan­der­kar­te „Sun­dern am Sor­pe­see” kos­tet 7,50 Euro und bie­tet zahl­rei­che Ver­bes­se­run­gen.

Sun­dern. „Sun­dern wird immer mehr zu dem Wan­der­ge­biet im Sauer­land. Neben dem belieb­ten Wan­der­book­let wur­den in den letz­ten vier Jah­ren 5000 Wan­der­kar­ten ver­kauft,“ zeigt sich Jero­en Tepas vom Stadt­mar­ke­ting mit der ste­ti­gen Auf­wärts­ent­wick­lung zufrie­den, die jetzt eine Neu­auf­la­ge der Wan­der­kar­te „Sun­dern am Sor­pe­see” erfor­der­lich gemacht hat. Die Neu­auf­la­ge im Maß­stab 1:25.000 ist nach umfang­rei­cher Über­ar­bei­tung ab sofort im Stadt­mar­ke­ting-Büro erhält­lich.

Neu­es Design, lackier­te Ober­flä­che und mehr Infos

Was als ers­tes ins Auge fällt: Das Design wur­de ver­än­dert und ori­en­tiert sich nun an den bereits vom Stadt­mar­ke­ting auf­ge­leg­ten Gast­ge­ber­ver­zeich­nis­sen und Book­lets. Aber auch im Innern sind vie­le Neu­hei­ten zu ent­de­cken. „Vie­le Wan­de­rer haben in den ver­gan­ge­nen Jah­ren Anre­gun­gen gege­ben, die wir ger­ne in die Neu­ge­stal­tung mit auf­ge­nom­men haben,“ berich­tet Tepas. „Vie­le Nut­zer monier­ten die Ober­flä­che der Wan­der­kar­te. Der Neu­druck erscheint nun mit einer Ober­flä­chen­la­ckie­rung, die die Wan­der­kar­te halt­ba­rer und vor allem wet­ter­fest macht. Ein wei­te­rer Punkt, der vie­le Wan­de­rer irri­tier­te, war das Feh­len der Stre­cken­län­gen diver­ser Rund­wan­der­we­ge, so wie sie im Wan­der­book­let ange­ge­ben sind. Im unte­ren Bereich der Kar­te sind ab jetzt die Stre­cken­län­gen und Wan­der­zei­chen für Rund­we­ge in jeder Ort­schaft Sun­derns ver­zeich­net und hel­fen den Wan­de­rern so, den für sie rich­ti­gen Weg zu fin­den.” Zudem wur­den eini­ge Wege kom­plett gestri­chen und ande­re in der Stre­cken­füh­rung geän­dert, um den Wan­de­rern die Rou­ten noch attrak­ti­ver und ver­ständ­li­cher vor­zu­stel­len.

Preis sta­bil bei 7,50 Euro

„Somit ist eine Wan­der­kar­te ent­stan­den, die für jeden Wan­de­rer die rich­ti­ge Wan­der­rou­te parat hält,” so Tepas. „Natür­lich ist das Auf­le­gen, oder wie hier ein Nach­druck, einer Wan­der­kar­te nur mög­lich durch unzäh­li­ge Hel­fer. Daher möch­te die Stadt­mar­ke­ting Sun­dern eG allen Betei­lig­ten, die eine Anzei­ge geschal­tet haben und so einen Neu­druck ermög­li­chen konn­ten, herz­lich dan­ken. Ein beson­de­rer Dank geht zudem an die SGV-Abtei­lung Sun­dern, ins­be­son­de­re an Bar­ba­ra Geu­ecke, ohne die das Ein­zeich­nen der aktu­el­len Stre­cken­ver­läu­fe in die Wan­der­kar­te nicht mög­lich gewe­sen wäre. Erfreu­li­cher­wei­se kann die Wan­der­kar­te zum alt­be­kann­ten Preis von 7,50 € ange­bo­ten wer­den und ist ab sofort im Büro der Stadt­mar­ke­ting Sun­dern eG erhält­lich.”

  • Stadt­mar­ke­ting Sun­dern eG, Rat­haus­platz 7, 59846 Sun­dern, Öff­nungs­zei­ten Mon­tag bis Frei­tag 9 bis 13 und 14 bis 17 Uhr, Tel. 02933 979590, info@sundern-sorpesee.de, www.sundern-sorpesee.de

 

Tei­len Sie die­sen Bei­trag oder unter­stüt­zen Sie unse­re jour­na­lis­ti­sche Arbeit via Pay­pal:

Schreibe einen Kommentar

Ich stimme zu.

Ähnliche Artikel

Anzei­ge

Kon­takt zur Redak­ti­on

Anzei­ge

Schon gelesen?