- Anzeige -

- Anzeige -

- Anzeige -

Drei Festnahmen bei Kontrolltag in Arnsberg

Arns­berg. Am Mitt­woch führ­te die Poli­zei im HSK einen Kon­troll­tag zur Bekämp­fung des Woh­nungs­ein­bruchs durch. Gegen 17:35 Uhr kon­trol­lier­ten die Beam­ten auf der Rum­be­cker Stra­ße einen 36-jäh­ri­gen Arns­ber­ger. Bei der Durch­su­chung des Man­nes konn­ten Mari­hua­na und Amphet­amin sicher­ge­stellt wer­den. Bei einer anschlie­ßen­den Woh­nungs­durch­su­chung und im Ver­lauf der wei­te­ren Ermitt­lun­gen, erga­ben sich Ver­bin­dun­gen zu einem 39-jäh­ri­gen Arns­ber­ger. Bei der Woh­nungs­durch­su­chung des zwei­ten Man­nes stell­ten die Beam­ten eine nicht gerin­ge Men­ge an Amphet­amin, diver­se Ecsta­sy­pil­len, hal­lu­zi­no­ge­nen Pil­ze, MDMA, Crys­tal, diver­se ver­kaufs­ty­pi­sche Gegen­stän­de und Bar­geld sicher. Der 39-Jäh­ri­ge und der 36-Jäh­ri­ge wur­den vor­läu­fig festgenommen.

36-Jähriger mit Haftbefehl gesucht

Im Rah­men des Kon­troll­tags kam es zu einer wei­te­ren Fest­nah­me. Gegen 19 Uhr konn­ten die Beam­ten einen 36-jäh­ri­gen Mann aus­fin­dig machen. Der Arns­berg wird seit Mona­ten mit Haft­be­fehl gesucht. Durch inten­si­ve Ermitt­lungs­ar­beit konn­ten ihn die Beam­ten auf­grei­fen und fest­neh­men. Der Arns­ber­ger wur­de der JVA zugeführt.

Auch in Zukunft wird die Poli­zei Kon­troll­ta­ge durchführen.

 

 

 

 

 

 

(Quel­le: Kreis­po­li­zei­be­hör­de Hochsauerlandkreis)

Beitrag teilen

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ähnliche Beiträge

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de