von

Don­ners­tag live: Ver­an­stal­tungs­be­cher nicht weg­wer­fen

Der Ver­an­stal­tungs­be­cher von Don­ners­tags Live… muss jeden Som­mer neu gekauft wer­den. Wer den sta­bi­len Hart­plas­tik­be­cher nicht selbst benut­zen will, soll­te ihn nicht weg­wer­fen, son­dern zurück­ge­ben. (Foto: Ver­kehrs­ver­ein)

Arns­berg. Die Becher der Ver­an­stal­tungs­rei­he „Don­ners­tags live“ ver­lie­ren bekann­ter­ma­ßen ja nach der letz­ten Ver­an­stal­tung (am 8. August) ihre Gül­tig­keit und kön­nen im nächs­ten Jahr nicht mehr ein­ge­setzt wer­den. Die Ver­an­stal­ter möch­ten aber nicht, dass die­se weg­ge­wor­fen wer­den. Aus die­sem Grund machen die Fest­wir­tin Mari­na Ben­fer und der Ver­kehrs­ver­ein Arns­berg e.V. das Ange­bot, dass die Becher inner­halb der nächs­ten 14 Tage im Gast­hof Rats­kel­ler oder beim Ver­kehrs­ver­ein Arns­berg e.V. zurück­ge­nom­men wer­den. Der Kauf­preis in Höhe von 3 Euro wird aller­dings nicht erstat­tet.

Kos­ten­lo­se Nut­zung für Ver­ei­ne

Bei den Ver­an­stal­tungs­be­chern han­delt es sich um Hart­plas­tik­be­cher, die auch in Sta­di­en ver­wen­det wer­den und die immer wie­der ver­wen­det wer­den kön­nen. Die zurück­ge­ge­be­nen Becher wer­den dann gespült und Insti­tu­tio­nen, Ver­ei­nen und Clubs kos­ten­los zur Ver­fü­gung gestellt. Inter­es­sen­ten kön­nen sich ger­ne beim Gast­hof Rats­kel­ler oder dem Ver­kehrs­ver­ein Arns­berg e.V.
mel­den und sich die gewünsch­te Anzahl von Bechern abho­len.

  • Tel: 02931/3672 (Gast­hof Rats­kel­ler) oder 02931/4055 (Ver­kehrs­ver­ein Arns­berg e.V.)

(Quel­le: Pres­se­mit­tei­lung Ver­kehrs­ver­ein)

Tei­len Sie die­sen Bei­trag oder unter­stüt­zen Sie unse­re jour­na­lis­ti­sche Arbeit via Pay­pal:

Schreibe einen Kommentar

Ähnliche Artikel

Anzei­ge

Kon­takt zur Redak­ti­on

Anzei­ge

Schon gelesen?