- Anzeige -

Diebin flüchtet nach Diebstahl aus Brückencenter – Mitarbeiter nehmen Verfolgung auf

Arns­berg. Auf fri­scher Tat ertapp­te am Don­ners­tag ein Mit­ar­bei­ter eines Dis­coun­ters im Brü­cken­cen­ter eine Laden­die­bin. Gegen 12.30 Uhr sprach er die 23-jäh­ri­ge Frau an. Die­se flüch­te­te dar­auf­hin mit ihrer Beu­te aus dem Geschäft. Das mel­det die Poli­zei Hochsauerlandkreis.

Mitarbeiter stellen Diebin und Begleiter mit Hund

Mit der Frau flüch­te­te ein 32-jäh­ri­ger Mann mit Hund. Auf der Stra­ße „Zur Feld­müh­le“ konn­te das Paar durch die Mit­ar­bei­ter gestellt wer­den. Hier wehr­te sich der 32-jäh­ri­ge Mann. Zudem biss der Hund in Rich­tung eines Laden­mit­ar­bei­ters. Als die­ser Abwehr­spray ein­setz­te, beru­hig­te sich die Lage.

Gerufene Polizei muss auch Rettungsdienst alarmieren

Beim Ein­tref­fen der Poli­zei klag­te die Frau über gesund­heit­li­che Pro­ble­me. Sie wur­de durch den Ret­tungs­dienst ins Kran­ken­haus gebracht. Die Beu­te wur­de an die Mit­ar­bei­ter über­ge­ben. Nach ers­ten Ermitt­lun­gen hat das Paar kei­nen fes­ten Wohn­sitz. Ein Straf­ver­fah­ren wur­de eingeleitet.

(Quel­le: Poli­zei Hochsauerlandkreis)

Teilen Sie diesen Beitrag oder unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit via Paypal:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de