- Anzeige -

Der MGV-Projektchor startet wieder

Lang­scheid. Erfreu­li­che Nach­rich­ten ver­mel­den die Ver­ant­wort­li­chen des MGV West­fa­lia Lang­scheid: Der Pro­jekt­chor des MGV geht wie­der an den Start. Bei der 19. Auf­la­ge von „Stim­men im Advent“ wird er in der Anto­ni­us­kir­che wie­der zu sehen und zu hören sein.

Inzwi­schen hat sich für den Pro­jekt­chor eine fes­te Kern­mann­schaft um den Chor­lei­ter Dani­el Pütz gebil­det, die früh­zei­tig mit ihren Chor­pro­ben beginnt. Denn min­des­tens drei Stü­cke möch­ten sich die Pro­jekt­chor­sän­ger in der ver­blei­ben­den Zeit bis zum 3. Advents­sonn­tag  erar­bei­ten. Um noch unent­schlos­se­ne Sän­ger zu moti­vie­ren, wird jetzt kräf­tig die Wer­be­trom­mel gerührt. Fly­er, Pla­ka­te und direk­te Über­zeu­gungs­ar­beit soll die Grup­pe noch ver­grö­ßern. Die ers­te Pro­be fin­det Don­ners­tag, 10.Oktober um 19 Uhr im Haus des Gas­tes statt. Mit locke­rer Gesel­lig­keit und leich­ten Übun­gen wird Dani­el Pütz die advent­li­chen Titel vor­stel­len. Die Instru­men­tal­be­glei­tung wird die  Sän­ger unter­stüt­zen, und ein beson­de­rer Applaus war die letz­ten Jah­re nach dem Auf­tritt des Pro­jekt­cho­res in der Anto­ni­us­kir­che gewiss.

Für Lang­scheid nimmt das vor­weih­nacht­li­che Chor­kon­zert seit vie­len Jah­ren einen beson­de­ren Stel­len­wert ein. Alle in Lang­scheid behei­ma­te­ten Chö­re wer­den neben wei­te­ren Instru­men­tal­ensem­bles ihren Auf­tritt haben. „Es ist mir ein beson­de­re Anlie­gen, all die Unent­schlos­se­nen zu ermu­ti­gen, die­se Chor­pro­ben zu besu­chen,“ o der hoff­nungs­vol­le Unter­ton in der Ein­la­dung des Vor­sit­zen­den Franz-Josef Wieneke.

Teilen Sie diesen Beitrag oder unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit via Paypal:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de