- Anzeige -

Corona-Impftermine im Impfzentrum des Klinikums Hochsauerland ab Montag buchbar

Der Bil­dungs­cam­pus des Kli­ni­kums Hoch­sauer­land. Hier wer­den ab 01.12. Covid-19-Schutz­imp­fun­gen ange­bo­ten. (Foto: Kli­ni­kum Hochsauerland)

Arnsberg/Hüsten. Um die Schlag­kraft der bun­des­wei­ten Imp­fin­itia­ti­ven wei­ter deut­lich zu erhö­hen und mög­lichst vie­le Imp­fun­gen anbie­ten zu kön­nen, wird das Kli­ni­kum Hoch­sauer­land ab Mitt­woch, den 01.12.2021, Covid-19-Schutz­imp­fun­gen für die Bevöl­ke­rung durch­füh­ren. Dazu ist auf dem Gelän­de des Bil­dungs­cam­pus des Kli­ni­kums Hoch­sauer­land (ehe­ma­li­ge Hüs­te­ner Petri­schu­le), Arns­berg-Hüs­ten eine Impf­stel­le ein­ge­rich­tet. Hier besteht zunächst bis Weih­nach­ten 2021, mon­tags bis frei­tags von 15.00 bis 20.00 Uhr die Mög­lich­keit zur Imp­fung.  Ange­bo­ten wer­den sowohl Erst- bzw. Zweit­imp­fun­gen als auch die not­wen­di­gen Auf­fri­schungs­imp­fun­gen („Boos­ter“) mit den der­zeit vor­han­de­nen mRNA-Impf­stof­fen von Bio­n­tech und Moder­na gem. den Vor­ga­ben der Sti­ko. Das zusätz­li­che Impf­an­ge­bot des Kli­ni­kums wird durch den Hoch­sauer­land­kreis aus­drück­lich unter­stützt und bil­det somit den Schwer­punkt der Impf­kam­pa­gnen im Raum Arnsberg.

Impftermine ab 29.11., 12:00 Uhr, online buchbar

Impf­ter­mi­ne sind ab Mon­tag, den 29.11.2021, 12:00 Uhr, über die Inter­net­sei­te des Kli­ni­kums Hoch­sauer­land www.klinikum-hochsauerland.de buchbar.

Kostenfreie Parkmöglichkeit

Kos­ten­freie Park­mög­lich­kei­ten ste­hen auf dem Park­platz Rig­gen­wei­de (Hüs­te­ner Kir­mes­platz) zur Ver­fü­gung. Der Fuß­weg vom Park­platz zur Impf­stel­le ist aus­ge­schil­dert. Für geh­be­hin­der­te Besu­cher ste­hen auf dem Besu­cher­park­platz Bil­dungs­aka­de­mie (Zufahrt gegen­über dem Haupt­ein­gang des Karo­li­nen-Hos­pi­tals) begrenz­te Park­flä­chen zur Verfügung.

Voraussetzungen für Booster-Impfungen

Boos­ter-Imp­fun­gen sind nur mög­lich, wenn die ers­te Impf­se­rie sechs Mona­te bzw. fünf Mona­te und zwei Wochen zurück­liegt. Per­so­nen, die als Erst­imp­fung John­son & John­son erhal­ten haben, kön­nen bereits nach 4 Wochen eine Auf­fri­schungs­imp­fung erhalten.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

(Quel­le: Kli­ni­kum Hochsauerland)

Teilen Sie diesen Beitrag oder unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit via Paypal:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de