- Anzeige -

Brand einer Gartenhütte schnell gelöscht

In Endorf brann­te eine Gar­ten­hüt­te. (Foto: Feuerwehr)

Endorf. Die Lösch­grup­pen aus Endorf und Mein­ken­bracht, sowie der Ein­satz­leit­wa­gen von der Feu­er­wa­che Sun­dern wur­den am Diens­tag abend gegen 21.40 Uhr zu einem Brand­ein­satz in Endorf alar­miert. Im Scheed­weg kam es aus bis­her unge­klär­ter Ursa­che zum Brand einer Gar­ten­hüt­te. Der Brand konn­te durch Ein­satz­kräf­te der Feu­er­wehr schnell unter Kon­trol­le gebracht wer­den, so dass neben einem Teil der Ein­rich­tung ledig­lich eine Außen­wand beschä­digt wurde.

Polizei ermittelt Brandursache

Auf­grund der star­ken Rauch­ent­wick­lung konn­te im unmit­tel­ba­ren Brand­be­reich nur mit Atem­schutz­ge­rä­ten vor­ge­gan­gen wer­den. Zum Ende der Lösch­ar­bei­ten wur­de die Ein­satz­stel­le mit der Wär­me­bild­ka­me­ra auf letz­te Brand­nes­ter kon­trol­liert. Zur Brand­ur­sa­che hat die Poli­zei die Ermitt­lun­gen auf­ge­nom­men. Die Feu­er­wehr der Stadt Sun­dern war bei dem Ein­satz ins­ge­samt mit fünf Fahr­zeu­gen und 30 Ein­satz­kräf­ten vor Ort.

Teilen Sie diesen Beitrag oder unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit via Paypal:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de