- Anzeige -

Bestsellerautor Clemens Meyer liest bei der KULTUR-ROCKT-Winterveranstaltung 2021 in Schmallenberg

Cle­mens Mey­er liest bei der KUL­TUR-ROCKT-Win­ter­ver­an­stal­tung 2021 im Holz- und Tou­ris­tik­zen­trum Schmal­len­berg. (Foto: Gaby Gerster)

Sundern/Schmallenberg. In Koope­ra­ti­on mit dem Kul­tur­bü­ro Schmal­len­berg fin­det die KUL­TUR-ROCKT-Win­ter­ver­an­stal­tung 2021 im Holz- und Tou­ris­tik­zen­trum Schmal­len­berg, Post­stra­ße 7, 57392 Schmal­len­berg, statt. Dem KUL­TUR-ROCKT-Team ist es gelun­gen, den renom­mier­ten Autor Cle­mens Mey­er für eine Lesung zu gewin­nen. Mey­er zählt zu den bedeu­tends­ten deutsch­spra­chi­gen Autoren der Gegenwart.

Erste Programmdetails für das Sommerfestival vom 16. bis 19. Juni 2022 werden gelüftet

Der advent­li­che Abend beginnt um 19.00 Uhr (Ein­lass ab 18.00 Uhr) und ist in fünf Tei­le unter­glie­dert. Nach dem ers­ten Teil der Lesung mit anschlie­ßen­der Pau­se folgt der zwei­te Teil und ein Gespräch mit Cle­mens Mey­er im Anschluss. Nach dem Gespräch bil­det die Pro­gramm­vor­stel­lung für KUL­TUR ROCKT 2022 den Abschluss der
Ver­an­stal­tung. U.a. wird Pia­nist und Artis­tic Direc­tor Alex­an­der Kri­chel anwe­send sein und Details zum Pro­gramm für das kom­men­de Som­mer­fes­ti­val ver­ra­ten. Pas­send zum bevor­ste­hen­den Weih­nachts­fest star­tet dann auch Kar­ten­vor­ver­kauf und die belieb­te KUL­TUR-ROCKT-Weih­nachts­ak­ti­on, bei der Kon­zert­kar­ten in einem besonderen
Geschen­kar­ran­ge­ment mit Pra­li­nen erwor­ben wer­den können.

Corona-Regeln und Kartenvorverkauf

Alle Besu­che­rin­nen und Besu­cher wer­den bes­tens geschützt: Es gilt die 2G-Regel, und der Ver­an­stal­tungs­ort ist geräu­mig sowie gut belüftet.

Kar­ten für die Win­ter­ver­an­stal­tung sind zum Preis von 19,- EUR (AK 21,- EUR) ab Frei­tag, den 26. Novem­ber 2021, im Haus Berg­hoff und im Holz- und Tou­ris­tik­zen­trum Schmal­len­berg sowie im Online­shop www.oh-love.de erhält­lich. Mit­glie­der des KUL­TUR ROCKT e.V. erhal­ten auf die Ein­tritts­kar­te einen Nach­lass von 5,- EUR.

Clemens Meyer – renommierter und preisgekrönter Autor

Cle­mens Mey­er wur­de 1977 in Hal­le / Saa­le gebo­ren. 2006 erschien sein ful­mi­nan­ter Debüt­ro­man „Als wir träum­ten“. Es folg­ten „Die Nacht, die Lich­ter. Sto­ries“ (2008), „Gewal­ten. Ein Tage­buch“ (2010), der Roman „Im Stein“ (2013) sowie die Frank­fur­ter Poe­tik­vor­le­sun­gen „Der Unter­gang der Äkschn GmbH“ (2016). Für sein Werk erhielt Cle­mens Mey­er zahl­rei­che Prei­se, dar­un­ter den Preis der Leip­zi­ger Buch­mes­se. „Im Stein“ stand auf der Short­list für den Deut­schen Buch­preis, wur­de mit dem Bre­mer Lite­ra­tur­preis aus­ge­zeich­net sowie für den Man Boo­ker Inter­na­tio­nal Pri­ze 2017 nomi­niert. „Als wir träum­ten“ wur­de für das Kino ver­filmt und „In den Gän­gen“ nach einer Erzäh­lung von Cle­mens Mey­er. Bei­de Fil­me lie­fen im Wett­be­werb der Ber­li­na­le. Im Früh­jahr 2017 erschie­nen die Erzäh­lun­gen „Die stil­len Tra­ban­ten“. Mey­er lebt in Leipzig.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

(Quel­le: KUL­TUR ROCKT)

Teilen Sie diesen Beitrag oder unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit via Paypal:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de