- Anzeige -

Berufswahlsiegel 2019: drei Arnsberger Schulen zertifiziert

Bei der Zer­ti­fi­kats­über­ga­be der Bil­dungs­re­gio­nen aus dem Kreis Soest und dem Hoch­sauer­land­kreis waren auch drei Arns­ber­ger Schu­len dabei. (Foto: HSK)

Arns­berg. Das Berufs­wahl­sie­gel ist ein Güte­sie­gel, das Schu­len für die vor­bild­li­che Gestal­tung ihrer Berufs- und Stu­di­en­ori­en­tie­rung erhal­ten. Die Nehei­mer Agnes-Wen­ke-Sekun­dar­schu­le ist jetzt mit die­sem Berufs­wahl­sie­gel zer­ti­fi­ziert wor­den. Das Arns­ber­ger Gym­na­si­um Lau­ren­tia­num und die Grim­me­haupt­schu­le aus Neheim haben sich erfolg­reich dem Rezer­ti­fi­zie­rungs­pro­zess gestellt.

Urkunden und Plaketten

Im Rah­men einer Fei­er­stun­de im Audi­max der Fach­hoch­schu­le Süd­west­fa­len in Soest nah­men Schul­lei­tun­gen und die Dele­ga­tio­nen der Schu­len jetzt Urkun­den und Pla­ket­ten aus der Hand von Land­rat Dr. Karl Schnei­der ent­ge­gen. Er lob­te die aus­ge­zeich­ne­te Qua­li­tät der Beruf­li­chen Ori­en­tie­rung der zer­ti­fi­zier­ten Schu­len und dank­te den Ver­ant­wort­li­chen aus­drück­lich für ihr hohes Enga­ge­ment: „Kom­mu­nen und der Kreis freu­en sich, wenn Schu­len den Bil­dungs­stand­ort unse­rer Regi­on nach­hal­tig stär­ken und so dem Fach­kräf­te­man­gel begeg­nen.“ Für die Fach­hoch­schu­le Süd­west­fa­len freu­te sich Pro­de­ka­nin Prof. Dr. Mecht­hild Frei­tag über die enge Koope­ra­ti­on zwi­schen der FH in Süd­west­fa­len und den betei­lig­ten Bil­dungs­re­gio­nen aus dem Kreis Soest und dem Hoch­sauer­land­kreis. Eine ziel­ori­en­tier­te und hoch­qua­li­fi­zier­te Stu­di­en­ori­en­tie­rung sei für ein erfolg­rei­ches Stu­di­um eine abso­lut not­wen­di­ge Voraussetzung.

Gelebtes ganzheitliches Konzept der AWS

Zum ers­ten Mal zer­ti­fi­ziert wur­de die Agnes-Wen­ke-Schu­le. Als Sekun­dar­schu­le ist die Schu­le im Auf­bau und hat im Schul­jahr 2018/2019 erst­mals die Schü­le­rin­nen und Schü­ler der Klas­sen 10 ent­las­sen. Trotz der erheb­li­chen Auf­bau­ar­beit ist es der Schu­le gelun­gen, die Berufs­ori­en­tie­rung zu einem fes­ten Bestand­teil des Schul­all­tags zu machen. Die Ver­ant­wort­li­chen der Agnes-Wen­ke-Schu­le konn­ten in dem Zer­ti­fi­zie­rungs­ver­fah­ren die Juro­ren des Netz­werks Berufs­wahl­sie­gel mit dem haus­ei­ge­nen Kon­zept zur Beruf­li­chen Ori­en­tie­rung und des­sen Umset­zung mit einem geleb­ten ganz­heit­li­chen Kon­zept nach­hal­tig beein­dru­cken, wie Elke Hen­ke von der Fach­hoch­schu­le Süd­west­fa­len (Stand­ort Mesche­de) dar­stel­len konnte.

Allen gleiche Chancen geben

Schon rou­ti­niert im Zer­ti­fi­zie­rungs­pro­zess konn­ten das Arns­ber­ger Gym­na­si­um Lau­ren­tia­num und die Grim­me­haupt­schu­le aus Neheim wie­der­um mit dem Sie­gel aus­ge­zeich­net und damit rezer­ti­fi­ziert wer­den. Das viel­schich­ti­ge Ori­en­tie­rungs­an­ge­bot für die Schü­le­rin­nen und Schü­ler konn­te mit unter­schied­li­chen aber sehr wir­kungs­ori­en­tier­ten Pro­fi­len wei­ter­ent­wi­ckelt wer­den. Berufs­ori­en­tie­rung in dem Kon­text „allen glei­che Chan­cen bie­ten“, wie es im Gym­na­si­um Lau­ren­tia­num for­mu­liert wurde.
Koor­di­niert wird das Pro­jekt vom Regio­na­len Bil­dungs­bü­ro des Bil­dungs­netz­werks Hoch­sauer­land­kreis in Koope­ra­ti­on mit dem Kreis Soest, deren zer­ti­fi­zier­ten Schu­len die stell­ver­tre­ten­de Land­rä­tin Hei­ke Kru­se gra­tu­lier­te und sich für das Enga­ge­ment bedank­te. Für die Pro­jekt­ko­or­di­na­ti­on gra­tu­lier­te Bet­ti­na Jaco­bi aus dem Regio­na­len Bil­dungs­bü­ro den Schul­ver­tre­tern: „Mit Ihrer nun auch aus­ge­zeich­ne­ten Stu­di­en- und Berufs­ori­en­tie­rung leis­ten Sie mit Blick auf eine kaum zu über­bli­cken­de Fül­le an Aus­bil­dungs- und Stu­di­en­for­ma­ten einen ganz wesent­li­chen Bei­trag zu einer opti­ma­len und indi­vi­du­el­len För­de­rung unse­rer Jugend­li­chen am Über­gang von der Schu­le in den Beruf.“

(Quel­le: Pres­se­mit­tei­lung HSK)

Teilen Sie diesen Beitrag oder unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit via Paypal:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de