- Anzeige -

Bei Pflegebörse Berufsfeld Pflege entdecken

Pflege ambulant oder stationär?  Bei dieser Frage unterstützt der Hochsauerlandkreis. (Foto: Damaris  / pixelio.de)
Die Pfle­ge­bör­se infor­miert rund um das Berufs­bild Pfle­ge. (Foto: Dama­ris / pixelio.de)

Arns­berg. Bei jun­gen Men­schen Inter­es­se für Pfle­ge­be­ru­fe wecken, Berufs­rück­keh­ren­de über neue Pfle­ge­be­rei­che infor­mie­ren und einen direk­ten Kon­takt zu Gesund­heits- und Pfle­ge­ein­rich­tun­gen ermög­li­chen. Dies sind die Zie­le der zwei wei­te­ren Gesund­heits- und Pfle­ge­bör­sen, die im Febru­ar in Arns­berg und Ols­berg stattfinden.

Betriebe und Bildungsstätten stellen sich vor

Bei einem Bewer­bungs­bo­gen-Check kön­nen Schü­ler und Schü­le­rin­nen sowie Berufs­wie­der­ein­stei­ge­rin­nen ihre Unter­la­gen kon­trol­lie­ren las­sen und bekom­men Tipps. Zudem gibt es eine viel­sei­ti­ge Bera­tung zu den The­men Aus­bil­dung, Wei­ter­bil­dung und Umschu­lung, als auch Vor­trä­ge rund um die The­men Gesund­heit und Pfle­ge. Wei­ter­hin stel­len unter­schied­li­che Betrie­be und Bil­dungs­stät­ten sich und ihre Hand­lungs­fel­der vor. Sogar ein Ret­tungs­sa­ni­tä­ter zeigt Inter­es­sier­ten sei­nen Ein­satz­wa­gen mit kom­plet­ter Aus­rüs­tung und gibt Infor­ma­ti­on zum Ausbildungsweg.

Am Dienstag, 4. Februar ab 9 Uhr im Sauerlandtheater

Die Pfle­ge­bör­sen, die finan­zi­ell von Land und EU unter­stützt wer­den, fin­den am Diens­tag, 4. Febru­ar, im Sauer­land-Thea­ter Arns­berg und am Mitt­woch, 19. Febru­ar, im Berufs­kol­leg Ols­berg statt. Beginn ist jeweils um 9 Uhr. Erfolg­reich waren bereits die bei­den Bör­sen in Soest und in Lipp­stadt am 15. bzw. 22. Janu­ar.  Ver­an­stal­ter der Pfle­ge­bör­sen sind die Regio­nal­agen­tur Hell­weg Hoch­sauer­land, die Bun­des­agen­tur für Arbeit Mesche­de-Soest, das Kom­pe­tenz­zen­trum Frau und Beruf Hell­weg-Hoch­sauer­land, der Kreis Soest und der Hoch­sauer­land­kreis sowie das Job­cen­ters AHA Kreis Soest und die kom­mu­na­len Job­cen­ter im Hochsauerlandkreis.

Teilen Sie diesen Beitrag oder unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit via Paypal:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Beiträge

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de