- Anzeige -

BehindertenInteressenVertetung Sundern: Bürgermeister Willeke lädt ein

Sun­dern. Bür­ger­meis­ter Klaus-Rai­ner Wil­le­ke lädt die Mit­glie­der der Behin­der­ten­In­ter­es­sen­Ver­te­tung (BIV) Sun­dern und Inter­es­sier­te zu einem Tref­fen ins Rat­haus ein. Wil­le­ke: „Die Rech­te von Men­schen mit Behin­de­run­gen, Inklu­si­on und Bar­rie­re­frei­heit brau­chen eine star­ke Stim­me in Sun­dern. Ob es um die Ent­wick­lung unse­rer Innen­stadt oder die Lebens­qua­li­tät in den Dör­fern geht, die Belan­ge von Men­schen mit Behin­de­run­gen müs­sen ein­be­zo­gen wer­den. Dafür braucht die BIV gute Rahmenbedingungen.“

Treffen am 16. November im Rathaus

The­men des nächs­ten Tref­fens sind die zukünf­ti­ge Orga­ni­sa­ti­on der Arbeit der BIV und die Pla­nun­gen für 2023. Das Tref­fen fin­det am Mitt­woch, 16. Novem­ber 2022 um 17:30 Uhr im Rat­haus, Rats­saal (Ein­gang Mesche­der Stra­ße), statt. Der Sit­zungs­raum ist eben­erdig zugäng­lich und nutz­bar. Eine Behin­der­ten­toi­let­te ist vor­han­den. Die Eltern­in­itia­ti­ve Inte­gra­ti­ver Wohn­ver­bund für Men­schen mit Behin­de­rung – För­der­ver­ein Eltern­in­itia­ti­ve IWB Sun­dern – e.V. stellt bei Bedarf für schwer­hö­ri­ge Men­schen eine Ring­schlei­fe zur Ver­fü­gung. Bit­te mel­den Sie sich hier­für bei Tho­mas Died­rich (Tele­fon: 02933 / 81 105, E‑Mail: t.diederich@stadt-sundern.de).

 

 

 

Teilen Sie diesen Beitrag oder unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit via Paypal:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de