von

bbz-Neu­bau im Alten Feld: schwar­ze Klin­ker­hül­le und Dach­ter­ras­se

Sie­ger­ent­wurf für das neue Schu­lungs­ge­bäu­de des bbz im Alten Feld. (Foto: HwK)

Arns­berg (hwk). Die Ent­schei­dung ist ein­stim­mig gefal­len: Das Büro Half­mann Archi­tek­ten aus Köln hat den Archi­tek­ten­wett­be­werb zum Neu­bau eines Schu­lungs­ge­bäu­des im bbz Arns­berg gewon­nen. Das hat das Preis­ge­richt nach inten­si­ver Prü­fung und Dis­kus­si­on ent­schie­den. Im nächs­ten Schritt geht es jetzt gemein­sam mit dem Büro Half­mann Archi­tek­ten in die Fein­pla­nung. Wenn mög­lich, soll noch in die­sem Jahr mit dem Bau begon­nen wer­den. Das Inves­ti­ti­ons­vo­lu­men beträgt 2,5 Mil­lio­nen Euro.

Köl­ner Büro Half­mann Archi­tek­ten gewinnt ers­ten Preis

Ihr Kon­zept stell­te das Archi­tek­ten­ehe­paar Ulri­ke und Mar­tin Half­mann wäh­rend eines Pres­se­ge­sprächs im bbz vor. (Foto: HwK)

Der Start­schuss für die­se zukunfts­wei­sen­de Maß­nah­me ist im ver­gan­ge­nen Herbst mit einem Wett­be­werb gefal­len, zu dem neun Archi­tek­tur-Büros ein­ge­la­den wur­den, die in einem anony­men Ver­fah­ren teil­nah­men. Das neu geplan­te Gebäu­de soll das in die Jah­re gekom­me­ne zen­tra­le Schu­lungs­ge­bäu­de G erset­zen: Hier sind aktu­ell Theo­rie­räu­me für alle Fach­rich­tun­gen und der Fach­be­reich Fri­seu­re und Kos­me­tik unter­ge­bracht.

„Qua­li­täts­voll, nach­hal­tig und gut nutz­bar“

Ihr Kon­zept stell­te das Archi­tek­ten­ehe­paar Ulri­ke und Mar­tin Half­mann wäh­rend eines Pres­se­ge­sprächs im bbz vor: Als Auf­takt für das Gelän­de geht vom geplan­ten Neu­bau eine „Adress­bil­dung“ aus, dabei „ord­net sich der Ent­wurf des zwei­ge­schos­si­gen Gebäu­des in bis­he­ri­ge Struk­tu­ren ein und domi­niert sie nicht“. Der Bau sei das „Pen­dant“, „der klei­ne Bru­der“, zum bestehen­den Kun­den­zen­trum und Inter­nat. Die­ser Kom­plex wer­de wei­ter­hin als Haupt­ge­bäu­de wahr­ge­nom­men. Die Theo­rie- und Schu­lungs­räu­me wer­den im Erd­ge­schoss unter­ge­bracht, der Fach­be­reich in der zwei­ten Eta­ge. Für hohe Auf­ent­halts­qua­li­tät sorgt eine Dach­ter­ras­se. Für die Fas­sa­den­ge­stal­tung schla­gen die Archi­tek­ten eine dunk­le Klin­ker­hül­le vor, ergänzt durch hel­len Putz und Glas­flä­chen. Das Preis­ge­richt unter Vor­sitz von Franz-Jörg Feja begrün­det die Ent­schei­dung zusam­men­ge­fasst wie folgt: „Ins­ge­samt erfüllt die Arbeit die Erwar­tung der Aus­lo­be­rin an ein qua­li­täts­vol­les, nach­hal­ti­ges und gut nutz­ba­res Schu­lungs­ge­bäu­de in der Entrée-Situa­ti­on des bbz in über­zeu­gen­der Wei­se.”

Zwei drit­te Prei­se nach Arns­berg

Auch bei der Ver­ga­be der wei­te­ren Prei­se ent­schied sich das Preis­ge­richt ein­stim­mig: Der zwei­te Preis geht an pier 7 archi­tek­ten GmbH aus Düs­sel­dorf. Zwei drit­te Prei­se blei­ben in Arns­berg: Hier über­zeug­ten das Büro Raum­kon­trast, Frank Rocholl und Simo­ne Hil­de­brand, sowie das Büro Keg­gen­hoff und Part­ner. Der Jury gehör­ten vier Sach­preis- und vier Fach­preis­rich­ter an. Sach­preis­rich­ter waren Ralf Paul Bitt­ner, Bür­ger­meis­ter der Stadt Arns­berg, Kam­mer­prä­si­dent Wil­ly Hes­se, Haupt­ge­schäfts­füh­rer Meinolf Nie­mand und Chris­toph Dol­le, stell­ver­tre­ten­der Haupt­ge­schäfts­füh­rer und bbz-Lei­ter.  Als Fach­preis­rich­ter wirk­ten mit: Franz-Jörg Feja, Archi­tekt und Stadt­pla­ner (Reck­ling­hau­sen), Sabi­ne Kordt, Archi­tek­tin, Tech­ni­sche Bera­tung der Hand­werks­kam­mer, Judith Kusch, Archi­tek­tin und Stadt­pla­ne­rin (Köln), Tho­mas Viel­ha­ber, Stadt­pla­ner (Stadt Arns­berg).
Der Wett­be­werb wur­de vom Dort­mun­der Archi­tek­tur­bü­ro Post Welters + Part­ner mbB betreut.

Ent­wür­fe kön­nen besich­tigt wer­den

Alle ein­ge­reich­ten Wett­be­werbs­ent­wür­fe kön­nen von Diens­tag, 5. Febru­ar, bis Frei­tag, 15. Febru­ar, besich­tigt wer­den. Der „Show­room“ im Kun­den­zen­trum des bbz Arns­berg (Raum 03) ist mon­tags bis frei­tags in der Zeit von 8 bis 16 Uhr und sams­tags von 8 bis 12 Uhr geöff­net.

Tei­len Sie die­sen Bei­trag oder unter­stüt­zen Sie unse­re jour­na­lis­ti­sche Arbeit via Pay­pal:

Schreibe einen Kommentar

Ich stimme zu.

Ähnliche Artikel

Anzei­ge

Kon­takt zur Redak­ti­on

Anzei­ge

Schon gelesen?